T2 Decktech: Jeskai Wins

User avatar
Nippy
Posts: 1118
Joined: 13 Oct 2014 18:01

T2 Decktech: Jeskai Wins

Post by Nippy » 20 Oct 2014 12:14

Wie im Abzan Thread angekündigt versuche ich mich mal mit einer Zusammenfassung der Kenntnisse zu Jeskai Wins Variationen. Dazu werd ich erstmal (hoffentlich) alle Optionen ansprechen und meine eigenen Eindrücke dazu darstellen.

Aus meiner Sicht unterteilt man grob in spelllastige und kreaturenlastige Versionen.

Als Beispiel für eine kreaturenlastige Variante dient erstmal Ondrey Straskys Deck aus der Pro Tour Top8:
Spoiler:
Lands
4 x Mystic Monastery
3 x Temple of Triumph
2 x Temple of Epiphany
3 x Battlefield Forge
3 x Shivan Reef
3 x Flooded Strand
3 x Mountain
2 x Island
1 x Plains

Creatures
4 x Seeker of the Way
4 x Mantis Rider
4 x Hushwing Gryff
3 x Ashcloud Phoenix
2 x Stormbreath Dragon

Noncreature Spells
4 x Lightning Strike
4 x Magma Jet
4 x Jeskai Charm
4 x Stoke the Flames
3 x Banishing Light

Sideboard
3 x Magma Spray
2 x Anger of the Gods
3 x Disdainful Stroke
1 x Gainsay
3 x Prognostic Sphinx
3 x Suspension Field
Als Spellliste können wir direkt Shaun McLarens Liste aus dem Finale nehmen:
Spoiler:
Creatures
4 Goblin Rabblemaster
4 Mantis Rider
1 Seeker of the Way

Noncreature Spells
4 Lightning Strike
4 Magma Jet
2 Banishing Light
4 Jeskai Charm
2 Anger of the Gods
4 Stoke the Flames
4 Dig Through Time
2 Sarkhan, the Dragonspeaker

Lands
4 Temple of Epiphany
4 Mystic Monastery
4 Temple of Triumph
2 Shivan Reef
1 Battlefield Forge
4 Flooded Strand
2 Island
1 Plains
3 Mountain

Sideboard:
2 Anger of the Gods
2 End Hostilities
2 Keranos, God of Storms
3 Dissolve
1 Disdainful Stroke
2 Negate
1 Phyrexian Revoker
2 Erase
Die einzigen Spells im Playset in beiden Varianten sind 4 Mantis Rider, 4 Lightning Strike, 4 Magma Jet, 4 Jeskai Charm und 4 Stoke the Flames.

Dazu gibt es als zwei Mana Kreatur in allen Decks verschieden oft Seeker of the Way, der im Mirror und gegen andere aggressive Decks mit einem einzigen Lifegain Angriff schon einen sehr großen Einfluss auf das Spiel haben kann, gegen grüne Decks dafür nicht so toll.

Im drei Mana Slot stellt sich die Frage, ob man Goblin Rabblemaster oder Hushwing Gryff spielen will, wobei für mich der Greif im Moment klaren Vorrang hat. Flying ist gegen die grünen Decks wichtig und auch Flash darf man auf keinen Fall unterschätzen und ist eigentlich in allen Matchups gut. Auch im Mirror ist es klasse, wenn man den eigenen Zug abgeben kann und eventuelle Mantis Rider/Rabblemaster direkt entsorgen kann und trotzdem Ende der Runde noch was aufs Board bringen kann. Gegen grüne Decks ist der Greif ohnehin eine totale Maschine gegen Rhinos und Rocs.

An der Stelle scheiden sich dann ein bisschen die Wege. Ich persönlich bin großer Fan von Ashcloud Phoenix, der meistens Card Advantage erzielt und viel Schaden machen kann. Außerdem gefällt mir die Idee viele Kreaturen zu spielen um das Removal des Gegners zu überladen. In den üblichen Listen mit max. 12 Kreaturen sind die Kreaturen im Prinzip nämlich auch nur Burnspells, weil der Gegner in der Regel genug Spotremoval hat um sie alle abzustellen.

Ob man lieber Sarkhan oder Stormbreath Dragon spielt ist mir noch nicht ganz klar, beide Karten haben ihre Vor- und Nachteile. Der Drache ist immun gegen Abzan/Jeskai Charms und in der Lage zu blocken, dafür kann er aber gleich von Stoke the Flames abgerüstet werden. Monstrosity kann in seltenen Fällen auch mal relevant sein.

Den Vorteil den ich bei Sarkhan sehe, ist dass er nicht von Nullify gecountert werden kann, womit wir beim nächsten Punkt sind.
Wenn man Hushwing Gryff über Rabblemaster spielt bietet es sich förmlich an mehr Instants im Deck zu spielen, um im gegnerischen Zug aktiv zu sein, und dazu können gerne auch Counterspells und Carddraw gehören.
Die günstigsten effektiven Counterspells im Format sind Disdainful Stroke und Nullify, als Carddraw hat sich Dig Through Time mittlerweile schon fast etabliert.

Banishing Light sehe ich momentan nicht als zwingend notwendig an, da Planeswalker keine übermächtige Rolle spielen, ich denke hier sollten zwei auf jeden Fall reichen.

Als guter günstiger Trick für kreaturenlastige Varianten sei hier auch noch Gods Willing erwähnt.

Die Manabasis sollte auf jeden Fall aus vier Mystic Monasterys und einer Auswahl an Temples (nicht zu viele, da man spätestens ab Runde 3 ungetappte Länder spielen will, im Mirror definitiv auch schon in Runde 2) bestehen. Dazu dann Painlands und Flooded Strands + Basics. Die Verteilung wird je nach Anspruch angepasst, die wichtigsten Faktoren dabei sind Ashcloud Phoenix (RR) und die Anzahl an Nullify/Dig Through Time. Am Ende landet man in der Regel bei 24 Ländern im Deck.


Im Sideboard gibt es viele Optionen, angefangen von mehr Countern über Mass Removal (Anger of the Gods/End Hostilities), Spot Removal (Suspension Field, Magma Spray, Erase gegen Jeskai Ascendancy und GB Devotion) und Deflecting Palms gegen andere Burn Decks.

------------ Ende der Zusammenfassung-----------


Wie oben schon geschrieben tendiere ich selbst eher zu einer kreaturenlastigen Variante. Dig Through Time würde ich im Maindeck nicht mehr als zweimal spielen wollen, da es in schnellen Matchups definitiv hinderlich sein kann. Das kann man im Sideboard aber definitiv aufstocken.

Insgesamt ist das Deck manahungriger als man denkt und manchmal recht klobig, weswegen man schon überlegen kann zB ein Stoke the Flames zu cutten. Magme Jet finde ich im Playset auch nicht unbedingt überzeugend, da es nicht so viele Kreaturen gibt, die man damit kaputt macht. Goblin Rabblemaster und Rattleclaw Mystic sind premium Ziele, aber oft fliegt der Jet auch nur zum scryen an den Kopf.

Wenn ich Ende der Woche wieder Daily Events spiele werde ich es wohl mal mit folgender Liste probieren:

Creatures
4 Seeker of the Way
4 Hushwing Gryff
4 Mantis Rider
3 Thundercloud Phoenix
2 Stormbreath Dragon

Noncreature Spells
1 Banishing Light
1 Gods Willing
2 Dig Through Time
2 Nullify
2 Magma Jet
3 Stoke the Flames
4 Jeskai Charm
4 Lightning Strike

Lands
4 Mystic Monastery
4 Flooded Strand
3 Shivan Reef
2 Battlefield Forge
2 Temple of Triumph
3 Temple of Epiphany
2 Island
2 Plains
2 Mountain

Sideboard wird dann noch ausgedacht, aber wohl etwa:

2 Dig Through Time
3 Disdainful Stroke
2 Deflecting Palm
3 Suspension Field
3 Anger of the Gods
2 Magma Spray


Der Beitrag ist jetzt nicht super konstruiert, ich hoffe aber es langt, um eine Diskussion ins rollen zu bringen. Also wenn ihr eigene Eindrücke/Vorschläge/Fragen habt, dann schießt los!

User avatar
Van Phanel
Posts: 2375
Joined: 28 May 2013 09:46
Name: Simon
Location: München

Re: T2 Decktech: Jeskai Wins

Post by Van Phanel » 20 Oct 2014 12:18

Können bitte alle Leute aufhören, das Deck "Jeskai Wins" zu nennen. Ich versteh immer noch nicht, dass das überhaupt Stimmen beim Voting bekommen konnte, geschweige denn die meisten.
Take your time.

User avatar
Nippy
Posts: 1118
Joined: 13 Oct 2014 18:01

Re: T2 Decktech: Jeskai Wins

Post by Nippy » 20 Oct 2014 12:20

Van Phanel wrote:Können bitte alle Leute aufhören, das Deck "Jeskai Wins" zu nennen. Ich versteh immer noch nicht, dass das überhaupt Stimmen beim Voting bekommen konnte, geschweige denn die meisten.
Ich hab eben ehrlich gesagt auch erstmal nach nem Namen für das Deck gesucht, einfach Jeskai schien mir wegen Combo zu unspezifisch. Jeskai Wins finde ich aber eigentlich auch unpassend.

User avatar
martenJ
Posts: 2244
Joined: 26 May 2013 17:45
Location: Malta

Re: T2 Decktech: Jeskai Wins

Post by martenJ » 20 Oct 2014 12:29

wie waere es mal mit diesen sinnlosen gildennamen aufzuhoeren und es UWR aggro zu nennen?

User avatar
Schmirglie
Posts: 3349
Joined: 27 May 2013 18:51
Location: Köln

Re: T2 Decktech: Jeskai Wins

Post by Schmirglie » 20 Oct 2014 12:30

Beitrag ist cool. Die Deckliste sieht allerdings eher wie ne Verschlimmbesserung der Strasky-Liste aus. Vor allem das God's Willing gefällt mir in der Liste gar nicht. Watanabe konnte damit Brimaz und Rabblemaster (und Sarkhan, macht das Sinn?) beschützen, die du alle nicht hast. Die Synergie mit dem Drachen ist ja eher nicht so groß...

Davon ab ist der Rest (Banishing Light vs Nullify, Dig through Time vs mehr Burn) wohl mehr eine Metafrage, wobei ich nicht glaube, dass man irgendwann mal 4 Digs spielen will - selbst gegen UB kommt mir das sehr viel vor.
Wenn du mein Stoke aber nicht mehr brauchst, kannst dus mir auch wiedergeben :-P

User avatar
HenningK
Posts: 1024
Joined: 31 May 2013 09:05

Re: T2 Decktech: Jeskai Wins

Post by HenningK » 20 Oct 2014 13:54

Unnötiges Kommentar zum Namen: Ich finde es ist UWR Tempo. Man hat Kreaturen denen man mit Spells den Weg frei macht und zum schluss ein wenig burned. Das war doch schon immer "Tempo". Nur wegen Dig soll es das nicht mehr sein?

Zum Post: Danke Nippy! Sehr nice.

User avatar
xovah
Site Admin
Posts: 4455
Joined: 26 May 2013 16:11
Name: Lars
Location: Hamburg
Contact:

Re: T2 Decktech: Jeskai Wins

Post by xovah » 20 Oct 2014 13:56

Sehr gut.

Name: UWR ist kacke, weil das englische Blue-White-Red nicht cool klingt^^ Und es ist nicht Tempo.

User avatar
InsaneKane49
Posts: 3564
Joined: 27 May 2013 09:47

Re: T2 Decktech: Jeskai Wins

Post by InsaneKane49 » 20 Oct 2014 14:02

xovah wrote:Sehr gut.

Name: UWR ist kacke, weil das englische Blue-White-Red nicht cool klingt^^ Und es ist nicht Tempo.
was ist denn tempo ?

User avatar
xovah
Site Admin
Posts: 4455
Joined: 26 May 2013 16:11
Name: Lars
Location: Hamburg
Contact:

Re: T2 Decktech: Jeskai Wins

Post by xovah » 20 Oct 2014 14:03

Na mir gefällt der Name Tempo einfach nicht hier, ist ja nur 'ne Meinung. Schlechter klingt eigentlich nur Jeskai Wins ;)

User avatar
martenJ
Posts: 2244
Joined: 26 May 2013 17:45
Location: Malta

Re: T2 Decktech: Jeskai Wins

Post by martenJ » 20 Oct 2014 14:06

imo spielt ein blaues deck so time ebb/unsommon effekte

User avatar
valtl
Posts: 1749
Joined: 27 May 2013 09:15
Location: Wien
Contact:

Re: T2 Decktech: Jeskai Wins

Post by valtl » 20 Oct 2014 15:40

Jeskai charm?

User avatar
xovah
Site Admin
Posts: 4455
Joined: 26 May 2013 16:11
Name: Lars
Location: Hamburg
Contact:

Re: T2 Decktech: Jeskai Wins

Post by xovah » 20 Oct 2014 15:44

Der zu 90% ein teurer Boros Charm ist?

User avatar
Nippy
Posts: 1118
Joined: 13 Oct 2014 18:01

Re: T2 Decktech: Jeskai Wins

Post by Nippy » 20 Oct 2014 20:52

xovah wrote:Der zu 90% ein teurer Boros Charm ist?
Bei Jeskai Charm war ich ehrlich gesagt auch wirklich skeptisch, aber die Karte wird auch immer besser, je mehr Kreaturen man im Deck hat, vor allem gegen grün ist es irgendwie cool, wenn man dank Courser sehen kann was der Gegner zieht und dann einfach was oben drauf packt. In Response aufs fetchen natürlich auch mal ein richtiges Removal.
Insgesamt hast du aber natürlich recht, dass man in den meisten Fällen trotzdem einfach 4 an den Kopf macht.

Den Punkt zu Gods Willing sehe ich ein, werde ich wohl anpassen. Brimaz ist im Moment einfach nicht gut positioniert im Standard, nur gegen RW Token dürfte der wirklich gut sein.

User avatar
Van Phanel
Posts: 2375
Joined: 28 May 2013 09:46
Name: Simon
Location: München

Re: T2 Decktech: Jeskai Wins

Post by Van Phanel » 20 Oct 2014 21:29

Nippy wrote:
xovah wrote:Der zu 90% ein teurer Boros Charm ist?
Den Punkt zu Gods Willing sehe ich ein, werde ich wohl anpassen. Brimaz ist im Moment einfach nicht gut positioniert im Standard, nur gegen RW Token dürfte der wirklich gut sein.
Und gegen UB

Umgeht Bile Blight und Disdainful Stroke; wenn du on the play bist und er keinen Downfall hat gewinnt Brimaz gerne mal einfach.
Take your time.

User avatar
Handsome
Posts: 2343
Joined: 30 Jun 2013 19:23

Re: T2 Decktech: Jeskai Wins

Post by Handsome » 20 Oct 2014 23:13

Im Mirror ist der doch auch sweet, oder?

User avatar
Nippy
Posts: 1118
Joined: 13 Oct 2014 18:01

Re: T2 Decktech: Jeskai Wins

Post by Nippy » 21 Oct 2014 06:44

Ich mache wohl mal 2-3 Slots im Sideboard frei und probiere es aus.

Im Mirror finde ich ihn in der Theorie nicht so toll, weil man sich im eigenen Zug austappen muss (zumindest weitestgehend) und er erst was macht wenn er einen Zug unangetastet bleibt. Im späteren Spiel von oben natürlich gut, früh eher nicht.
Van Phanels Argumente gegen UB klingen gut.

User avatar
Schmirglie
Posts: 3349
Joined: 27 May 2013 18:51
Location: Köln

Re: T2 Decktech: Jeskai Wins

Post by Schmirglie » 21 Oct 2014 07:02

Turn 3 on the Play find ich den auch richtig gut im Mirror, der Gegner kann den doch nur mit Banishing Light entsorgen.

User avatar
Nippy
Posts: 1118
Joined: 13 Oct 2014 18:01

Re: T2 Decktech: Jeskai Wins

Post by Nippy » 21 Oct 2014 07:44

In best case Szenarien sind wohl die meisten Karten ganz geil. Um das hier eintreten zu lassen bräuchte man dann wohl 4, ob das geht weiß ich nicht.

Gegen UB sehe ich ihn auf jeden Fall auch in anderen Situationen als Turn 3 on the Play gut, da tue ich mich im Mirror eher schwer.

User avatar
HenningK
Posts: 1024
Joined: 31 May 2013 09:05

Re: T2 Decktech: Jeskai Wins

Post by HenningK » 01 Nov 2014 01:18

finde den stark artikel ziemlich nice. auch wenns nicht nur um jeskai geht, ists trotzdem ganz nett zu lesen wie das deck für ben stark und sein team lief und läuft.

User avatar
The Magician
Posts: 22
Joined: 24 Oct 2014 22:33

Re: T2 Decktech: Jeskai Wins

Post by The Magician » 02 Nov 2014 20:19

Hey,

ich hab mir letztens im Netz nen Budget Jeskai Deck rausgesucht um es als solides Fundament zu benutzen. Wollte euch mal fragen, was ihr von dem Deck hält, ob man die ein
oder andere Karte austauschen kann bestenfalls im selben Preisbereich.
Cool wäre auch wenn ihr mir sagen könntet wo es sich lohnt die ersten Karten zu upgraden (Manabase oder Kreaturen bzw. Spells etc.).
Spoiler:
Deck:
- Mantis Rider 4x
- Stormbreath Dragon 2x (oder doch lieber Sarkhan?)
- Seeker of the Way 4x
- Monastery Swiftspear 4x

- Lightning Strike 4x
- Jeskai Charm 4x
- Mindswipe 2x
- Magma Jet 4x
- Banishing Light 2x
- Dig Trough Time 1x
- Gods Willing 2x

- Swiftwater Cliffs 1x
- Wind-Scarred Crag 1x
- Mystic Monastry 4x
- Mountain 6x
- Plains 6x
- Island 6x
Würde mich sehr über konstruktive Kritik und Tipps freuen :).

LG The Magician

User avatar
HenningK
Posts: 1024
Joined: 31 May 2013 09:05

Re: T2 Decktech: Jeskai Wins

Post by HenningK » 02 Nov 2014 20:24

ganz klar manabase. und ich weiss nicht wie sinnvoll die swiftspear sind. ausserdem hast du ja scheinbar auch noch kein sideboard? das brauchst du auf jeden fall auch noch.

User avatar
The Magician
Posts: 22
Joined: 24 Oct 2014 22:33

Re: T2 Decktech: Jeskai Wins

Post by The Magician » 02 Nov 2014 21:04

Danke für die Antwort. Also das Sideboard sieht wie folgt aus:

- Disdainful Stroke 4x
- Magma Spray 3x
- Erase 2x
- Mindswipe 2x
- Negate 2x
- Nyx Fleece Ram 2x

Hast du zu dem Monastery Swiftspear ne Alternative? Und ist das Deck deiner Meinung nach gut spielbar?
Übrigens, lohnt es sich einen Ashcloud Pheonix und einen Goblin Rabbelmaster reinzupacken oder sind die nur im Playset effektiv?

LG Magician

User avatar
HenningK
Posts: 1024
Joined: 31 May 2013 09:05

Re: T2 Decktech: Jeskai Wins

Post by HenningK » 02 Nov 2014 22:01

wenn du budget spielen willst, würde ich am ehesten auf den rabblemaster verzichten. der phoenix ist glaube ich wegen dem mirror und dem mardu matchup sehr gut. in den anderen isser wieder schlechter, weil er ohne haste halt kein druck macht. spiel doch 2 phoenix und probiers einfach mal aus.

um jetzt wirklich empfehlungen auszusprechen bin ich nicht gut genug im standard atm.

User avatar
fabfoe
Posts: 324
Joined: 10 Jul 2014 12:19

Re: T2 Decktech: Jeskai Wins

Post by fabfoe » 02 Nov 2014 22:54

imo ist swiftspear unverzichtbar, wenn du keine rabblemaster spielst;
Das Deck kann sonst einfach nicht genug Druck aufbauen.

Der Phoenix gibt dir Reach gegen sowas wie Hornet Queen Tokens etc, und die wenigsten Decks schicken deine Kreaturen ins Exil. Falls du dich aber massiv Banishing Light/Magma Spray/Anger of the Gods gegenüber siehst, brauchst du ne andere Karte.
Die Sarkhan/Dragon-Debatte ist schwer zu führen, aber das Herz der Karten hat zu mir gesprochen und ich hab derzeit Sarkhan in der Liste.

die sollten die Leute in deinem LGS aber haben, war doch mal Buy a Box Promo. Einfach dreist fragen, ob du die fürs Event leihen kannst.

User avatar
Van Phanel
Posts: 2375
Joined: 28 May 2013 09:46
Name: Simon
Location: München

Re: T2 Decktech: Jeskai Wins

Post by Van Phanel » 07 Nov 2014 18:13

fabfoe wrote:Die Sarkhan/Dragon-Debatte ist schwer zu führen, aber das Herz der Karten hat zu mir gesprochen und ich hab derzeit Sarkhan in der Liste.
Was spricht denn gegen den 1/1 split, wenn beide ihre Vor- und Nachteile haben? Randomness ist doch immer toll.
Take your time.

Post Reply