Ravnica Allegiance Limited

Glenmorangie
Posts: 290
Joined: 03 Jun 2013 19:53

Re: Ravnica Allegiance Limited

Post by Glenmorangie » 04 Feb 2019 19:39

xovah wrote:
04 Feb 2019 14:50
Ich hab auch in Paper schon sehr wilde Sachen gesehen oder auf Modo einen Ministrant of Obligation als Last Pick Pack 1 bekommen...
Afterlife ist auch die Trap im Format :lol:

User avatar
Schmirglie
Posts: 3397
Joined: 27 May 2013 18:51
Location: Köln

Re: Ravnica Allegiance Limited

Post by Schmirglie » 04 Feb 2019 23:04

Frage: Ich hab Pick 1 Pestilent Spirit aus einem ansonsten recht leeren Booster genommen und Pick 2 habe ich die Entscheidung zwischen Trollbred Guardian, Skewer the Critics und Summary Judgment.
Nimmt man den Guardian, weils die beste Karte ist, oder nimmt man eine andere Karte, weil Guardian und Spirit niemals im gleichen Deck sein werden?
(Die einzige schwarze Karte im Pack ist Thirsting Shade)

User avatar
Chickenfood
Posts: 2584
Joined: 01 Jun 2013 10:23

Re: Ravnica Allegiance Limited

Post by Chickenfood » 04 Feb 2019 23:11

Skewer>>>>Judgement. Außerdem Rakdos>>Orzhov.

es ist also Trollbred Gurdian vs. Pestilent Spirit + Skewer

skewer schieben macht es unwahrscheinlicher das man mit dem Troll Gruul sein kann/möchte.
Ich würde Skewer nehmen.

OdinFK
Posts: 946
Joined: 02 Aug 2015 20:33

Re: Ravnica Allegiance Limited

Post by OdinFK » 05 Feb 2019 07:33

Man nimmt Pick 2 immr die beste Karte, weil Du im richtigen (offenen) Deck landen möchtest. Es ist auch nicht
Pestilent Spirit + Skewer > Trollbred Guardian
sondern
Trollbred Guardian + größere Chance auf gutes Deck > Pestilent Spirit + Skewer + geringere Chance auf gutes Deck

User avatar
Schmirglie
Posts: 3397
Joined: 27 May 2013 18:51
Location: Köln

Re: Ravnica Allegiance Limited

Post by Schmirglie » 05 Feb 2019 09:21

Tjo, als ich gestern im Bett lag wurde es mir dann auch klar.
Skewer nehmen ist einfach der harte Gamble auf Rakdos (oder man ist Orzhov und splasht Skewer, kommt mir aber ziemlich mies vor). Mit dem Troll hat man für jede Gilde außer Azorius jeweils eine gute Karte, was in diesem ziemlich unflexiblen Format ein Luxus ist.
Ich denke damit, also mit einem Start mit zwei starken einfarbigen Karten, ist man in dem Format schon sehr gut dabei. Oft wird man mit zwei Gildenkarten, also z.B. P1 Lawmage's Binding, P2 Get the Point, anfangen, und muss dann noch hoffen, dass man wenigstens eine der Karten überhaupt ins Deck bekommt. Die Qualität der multicolour-Karten ist einfach so viel höher, grade bei den Commons.

User avatar
Schmirglie
Posts: 3397
Joined: 27 May 2013 18:51
Location: Köln

Re: Ravnica Allegiance Limited

Post by Schmirglie » 06 Feb 2019 17:54

Ich glaube das war jetzt endlich mal ein richtig guter Draft. Welche 3 Karten cuttet man?

In dem vorherigen Draft bin ich übrigens nach dem Guardian-Pick in straight Orzhov gelandet und 7-2 gegangen, wobei ich das Deck gar nicht so toll fand.
Attachments
RAL BWr.png
RAL BWr.png (837.6 KiB) Viewed 1992 times

OdinFK
Posts: 946
Joined: 02 Aug 2015 20:33

Re: Ravnica Allegiance Limited

Post by OdinFK » 06 Feb 2019 18:29

Panther, IGI, Consign?

User avatar
Schmirglie
Posts: 3397
Joined: 27 May 2013 18:51
Location: Köln

Re: Ravnica Allegiance Limited

Post by Schmirglie » 06 Feb 2019 18:46

Ich hätte auch erst mal einen Panther und einen 6-Drop gecuttet, tendiere aber eher zum Debtor‘s Transport.
Was bringt dich dazu eine IGI zu cutten? Werden die in multiplen nicht besser?

Serge
Posts: 415
Joined: 24 Oct 2013 21:28
Location: Frankfurt / Langen

Re: Ravnica Allegiance Limited

Post by Serge » 06 Feb 2019 21:49

Ich gewinne mind. 1/3el meiner Spiele indem ich die Gegner mit dem Equipment tot mille, wobei ich Azorius force meist, ab und zu Orzhov. Noch keinen schlechten run gehabt mit dem Plan.

dav
Posts: 77
Joined: 15 Sep 2014 22:49

Re: Ravnica Allegiance Limited

Post by dav » 06 Feb 2019 22:31

Ich cutte eigentlich nie die Panther und auch wenn ein 3/3 für 3 mit slight tempo upside ganz nett sein kann finde ich mit 7 untapped white sources, einer tapped und einer die noch einen anderen Tap required cutte ich eher forbidding spirit, es gibt wenig Bordsituationen wo man sich hinter IGI eingräbt und der Panther nicht einfach besser ist. Klar kanns sein das man mal einen Zug kein B aufhalten kann aber ich will eigentlich immer einen Panther liegen haben und den ersten auch mal wegtauschen können gegen das erste rendhorn oder den ersten Skitter Eel...also ich cutte Transport, Spirit und entweder consign oder (ums gleich mal richtig kontrovers zu machen) sogar den zweiten Blade Juggler (ich weiß, Blasphemie...)

User avatar
Schmirglie
Posts: 3397
Joined: 27 May 2013 18:51
Location: Köln

Re: Ravnica Allegiance Limited

Post by Schmirglie » 06 Feb 2019 22:53

Die Manabase ist auch so ein Thema. Ich hab noch einen Sumpf gegen eine Plains getauscht und überlege auch, ob man wirklich 5 Gates haben will. Ich könnte mir durchaus vorstellen das Plaza oder ein Rakdos Gate zu cutten. Ich habe allerdings letztlich auch den Gutterbones gecuttet (plus Transport und einen Panther), da braucht man den Sumpf noch weniger.
Das Argument den Spirit über Panther zu cutten verstehe ich und ist im Prinzip auch das gleiche, warum ich eher Transport als Consign cutte: Man braucht in dem Deck nicht wirklich mehr Power auf dem Boden, weil man mit IGIs oder in der Luft gewinnen will und genug Deathtoucher für die Defensive hat, und kann daher das unconditional Removal besser brauchen. Allerdings, wie du auch sagst: Dauernd B offen halten ist nicht immer einfach und je mehr Panther, desto größer das Problem. Ich fand diesen Tempo-Effekt vom Spirit schon oft hilfreich und wenn man ihn Turn 3 als Nessian Courser spielt ist das schon auch ok.
Den Juggler zu cutten finde ich indiskutabel. Man kann den in dem Deck vermutlich halbwegs oft Turn 3 spielen und mit drei IGIs kommt er später immer für billig, und dann ist er super.

OdinFK
Posts: 946
Joined: 02 Aug 2015 20:33

Re: Ravnica Allegiance Limited

Post by OdinFK » 07 Feb 2019 12:17

Ich finde, zwei IGI ist normalerweise der Sweet Spot. Multiple on-board sind natürlich besser als nur eins, aber tatsächlich finde ich, dass genau das Gegenteil von dem, was Du sagst, richtig ist: Die Karte hat extremen Diminishing Returns. Wenn Du ein IGI hast gewinnst Du solange das Board stabil bleibt, wenn Du zwei oder drei hast gewinnst Du halt mehr. Auf der anderen Seite musst Du Dir auch leisten können 1x auszusetzen und Draws mit Doppel-IGI sind häufig zu instabil, um wirklich eine Defense aufzubauen bzw. ein Race einzugehen, in dem IGI dann gewinnt.

User avatar
Schmirglie
Posts: 3397
Joined: 27 May 2013 18:51
Location: Köln

Re: Ravnica Allegiance Limited

Post by Schmirglie » 07 Feb 2019 14:35

OdinFK wrote:
07 Feb 2019 12:17
Die Karte hat extremen Diminishing Returns. Wenn Du ein IGI hast gewinnst Du solange das Board stabil bleibt, wenn Du zwei oder drei hast gewinnst Du halt mehr.
Ich verstehe den Punkt, aber ganz so extrem sehe ich es auch nicht. Wenn das Board eh einigermaßen stabil ist, kann man sich oft erlauben noch eine zweite zu legen und setzt den Gegner damit schon extrem unter Druck und macht es ihm zugleich schwerer dich zu racen. Wenn der Gegner dich zum Beispiel in der Luft und/oder mit Azorius Knight-Arbiter angreift ist es schon sehr relevant deine Clock zu verdoppeln und gleichzeitig noch ein Leben mehr pro Runde zu gainen. Mir ist es schon mehrfach passiert, dass ich eine frühe IGI beim Gegner racen wollte und einfach nicht mehr hinterher kam, als er die zweite oder sogar dritte gelegt hat, während mich Blocker weniger gestört hätten. Zumal du dann auch meistens einfach in zwei Turns tot bist, sobald der Gegner auf sechs Mana kommt.
Ein weiterer Grund warum ich speziell in dem Deck keine IGI cutten will ist aber auch, dass ich sonst nix auf der 4 hab (selten in dem Format, grade mit Orzhov).

User avatar
Schmirglie
Posts: 3397
Joined: 27 May 2013 18:51
Location: Köln

Re: Ravnica Allegiance Limited

Post by Schmirglie » 10 Feb 2019 16:27

Neue Umfrage: Welche zwei Karten cuttet man?
Ich tendiere zu Prying Eyes und Sentinel's Mark oder Quench. Allerdings bin ich nicht sicher ob man zwei High Alerts spielen will. Die Karte ist super in dem Deck, finde ich (macht 10 Kreaturen besser), aber beide ziehen ist halt Mist. Man hat auch Shimmer um eins zu finden. Allerdings ist das Deck vielleicht so sehr auf die Karte angewiesen, dass man das Risiko beide zu ziehen einfach eingehen muss.
Wie stark findet ihr das Deck generell? Ich finde es ziemlich schwer einzuschätzen.
Attachments
RAL UW.png
RAL UW.png (840.86 KiB) Viewed 1836 times

User avatar
Chickenfood
Posts: 2584
Joined: 01 Jun 2013 10:23

Re: Ravnica Allegiance Limited

Post by Chickenfood » 10 Feb 2019 17:05

in dem deck würde ich niemals ein high alert cutten. eins zu haben ist einfach zu oft GG.
das zweite admonition finde ich nicht so gut und der spot ist bei dir relativ voll.

du hast einen einzigen spell über 5 mana und kein manasink. da muss man nicht unbedingt 18 mana sources spielen.

User avatar
Schmirglie
Posts: 3397
Joined: 27 May 2013 18:51
Location: Köln

Re: Ravnica Allegiance Limited

Post by Schmirglie » 10 Feb 2019 17:38

Ich spiele eigentlich immer gern ein Locket um irgendwann die Karten zu ziehen, in dem Deck hier kann man damit auch auf 5 rampen, man hat ja kaum 4-Drops. Aber ich habe mir schon Ähnliches gedacht und deswegen das Prying Eyes nicht sofort gecuttet. Damit kann man im Zweifelsfall auch das zweite High Alert entsorgen...
Admonition zu cutten fand ich auch eine Überlegung wert, kann ich aber nicht einschätzen.
Wenn ich so drüber nachdenke kann man auch den Wastchdog, Tithe Taker oder einen Duelisten cutten, ich finds nicht einfach.

User avatar
Chickenfood
Posts: 2584
Joined: 01 Jun 2013 10:23

Re: Ravnica Allegiance Limited

Post by Chickenfood » 10 Feb 2019 18:21

das problem an der admonition ist das es turn 3 ganz ok ist aber es ist so teuer das man sehr lange nicht bounce + x machen kann. und eot fühlt sich imemr an vwie value weggeworfen.

Locket rampt nicht wirklich in irgendwas und fixt nicht wirklich etwas. es zieht im schnitt etwas mehr als 1 spell für 7 mana investment. kann man eigentlich auch gleich einen spell zocken.
wenn du screwt bist auf <5 mana willst du eigentlich lieber deine spells spielen um nicht im tempo zurück zu fallen.

Die gierige lösung ist locket + guildgate cutten. und damit leben das man eyes manchmal nicht casten kann. das kann irgendwie nicht gut sein.

OdinFK
Posts: 946
Joined: 02 Aug 2015 20:33

Re: Ravnica Allegiance Limited

Post by OdinFK » 10 Feb 2019 19:32

Ich versteh nicht so recht, was ein High Alert Deck mit Prying Eyes will. Auch finde ich HIgh Alert völlig uncutbar. Das Deck operiert auf einem völlig anderen Level mit als ohne.

Was die andere Karte angeht: Du hast zwar nur zwei gute Turn 4 Plays, aber Turn 4 Admonition casten ist auch nicht das Ende der Welt. Normalerweise würde ich überhaupt nicht drüber nachdenken und sofort das Locket cutten. Das finde ich gar nicht gut, aber immerhin hast Du einen Haufen 2cc Instants, so dass Du recht gut Zug 4 Locket legen kannst. Am Ende wär es wohl trotzdem das. Shimmer könnte man auch noch in Erwägung ziehen. So bescheuert High Alert ist, mit der ganzen Luft in Deinem Deck wirst Du vermutlich häufig auch mal nicht die Zeit haben, auch noch sowas zu machen. Allerdings hast Du eh kaum echte Zweidrops, insofern ist es quasi gratis.

User avatar
Schmirglie
Posts: 3397
Joined: 27 May 2013 18:51
Location: Köln

Re: Ravnica Allegiance Limited

Post by Schmirglie » 10 Feb 2019 20:10

Der Gedanke hinter dem Eyes ist halt, dass das Board schon auch mal gestalled ist und man sonst kein Lategame hat. Wenn man High Alert nicht hat, aber die 1/4-Flieger, kann das schon passieren, und wenn man einigermaßen gekurvt hat, sollte man auch Zeit für das Eyes haben.
Das Locket cutten kommt mir im Nachhinein gut vor, wie ist die Meinung zu diesem Wachhund so? Mit Alert ist der sicher ok, ohne eher mau, ich glaube den Indestructible-Effekt braucht man doch auch nicht dringend, oder?

OdinFK
Posts: 946
Joined: 02 Aug 2015 20:33

Re: Ravnica Allegiance Limited

Post by OdinFK » 10 Feb 2019 20:15

Die meisten finden den nicht so, ich mag ihn. Blockt im Early Game und protected Dich meist vor mid-combat Blowouts. Alert man eigentlich nicht wirklich viel mit dem. Der Boden ist ja doch dicht, so dass er nicht angreifen kann und die Flieger blocken auch alle gut. Was der Dude auch noch macht ist, dass der Gegner wenn er mehrere Removal hat, dass erste normalerweise für massiven Temponachteil spielen muss, wenn der Deine beste Kreatur loswerden möchte.

User avatar
Schmirglie
Posts: 3397
Joined: 27 May 2013 18:51
Location: Köln

Re: Ravnica Allegiance Limited

Post by Schmirglie » 10 Feb 2019 21:10

Hm, ok. Werde ich auf jeden Fall im Hinterkopf behalten.
Ich habe den Watchdog und eine Admonition gecuttet und bin damit 4-3 gegangen. Habe ein Spiel gegen Rakdos sehr schlecht gespielt, aber wahrscheinlich verliere ich das sonst auch. Ich glaube bei den anderen Losses wäre auch mehr drin gewesen.
Wie gesagt würde ich auf jeden Fall das Locket cutten und den Prying Eyes eher drin lassen, ich habe aber auch die High Alerts sehr selten gezogen. Wenn man das besser schafft, braucht man die Eyes wahrscheinlich seltener.
Ein Game hab ich Duelist - Courier - Alert - Knight-Arbiter gekurvt, das hat Spaß gemacht.

Außerdem hab ich eben das Achievement unlockt als 15. Pick IGI zu bekommen (2. Booster). Orzhov war mal wieder viel zu offen, ich glaube das ist bei Arena immer noch recht unrealistisch. Könnte jetzt wieder fragen welche 5 Karten gecuttet werden müssen, aber in dem Fall ist es ziemlich unspannend, glaube ich.

Eine Frage vielleicht zum Draft: Nach Firstpick Mortify nehme ich schon Kaya's Wrath über Orzhov Enforcer, oder? Wie sieht die Entscheidung P1P1 aus?

User avatar
Chickenfood
Posts: 2584
Joined: 01 Jun 2013 10:23

Re: Ravnica Allegiance Limited

Post by Chickenfood » 10 Feb 2019 22:12

aber sicher. es gibt sonst nut gate ablaze als wrath mass removal, es gibt sooo viele die da rein laufen.
du musst dir halt bewusst sein das du dann niemals ein off colour basic spielen kannst.

User avatar
Schmirglie
Posts: 3397
Joined: 27 May 2013 18:51
Location: Köln

Re: Ravnica Allegiance Limited

Post by Schmirglie » 11 Feb 2019 08:39

Chickenfood wrote:
10 Feb 2019 22:12
du musst dir halt bewusst sein das du dann niemals ein off colour basic spielen kannst.
Das ist jetzt Haarespalterei, aber bei dem Wrath wäre ich gar nicht soo kritisch. Ebenso bei der Orzhov- und der Simic-UC, die man beide nicht zwingend Turn 4 spielen können muss. Da kann man dann schon mal abwägen wie dringend man das Basic für den Splash braucht. Bei den anderen XXYY-UCs wäre ich da auch deutlich weniger kompromissbereit.
Eine generelle Frage in dem Zusammenhang ist auch, wie kritisch man im Draft mit Splashs im Allgemeinen umgehen soll. Ich splashe halt super gerne, merke dann aber auch häufiger mal, dass ich mit einer oder zwei Splashkarten in der Hand da sitze, die ich nicht casten kann. Zwei oder drei extra Gates zu spielen für den Splash verlangsamt unter Umständen auch mal signifikant.
Im Sealed hab ich bis jetzt immer alles ins Deck gequetscht was irgendwie ging und war damit im Nachhinein auch nicht immer so super glücklich.

User avatar
Chickenfood
Posts: 2584
Joined: 01 Jun 2013 10:23

Re: Ravnica Allegiance Limited

Post by Chickenfood » 12 Feb 2019 13:33

Ich hab super viele playables bekommen und bin fast überfordert.

eigentlich müsste man aus der Liste 9 Karten cutten.
ich kann nicht wirklich 15 Land spielen auch wenn die Kurve bei 4 endet, oder? und dann müssten immernoch 3 Karten raus.
Attachments
Rakdos arena draft.JPG
Rakdos arena draft.JPG (316.64 KiB) Viewed 1729 times

User avatar
Schmirglie
Posts: 3397
Joined: 27 May 2013 18:51
Location: Köln

Re: Ravnica Allegiance Limited

Post by Schmirglie » 12 Feb 2019 13:53

Also mein Plan mit dem Deck wäre am Anfang möglichst viel Druck zu machen und falls der Gegner stabilisiert ihn mit IGI tot zu drainen. Ich glaube nicht, dass man ein Land cutten will. Du hast massig 4-Drops, zwei 5-Drops und du willst die IGI auch mal saccen können.
Ich fang mal an zu cutten:
- Rumbling Ruin (du brauchst keinen 6/6 Vanilla für 6)
- Rafter Demon
- 3 Ghor-Clan-Wrecker
- Ich würde mindestens einen Dagger Caster cutten, oder du spielst Bladebrand, dann würde ich beide drin lassen, aber ich glaube das braucht das Deck nicht. Du hast ja super viel Removal. Also beide raus
- Ich tendiere dazu ein Groodion zu cutten, andererseits würde ich wohl den Maaka spielen, noch ein 2-Drop schadet nicht, denke ich, und passt auch super zu dem Clamor Shaman
- Ich glaube man muss noch einen Spell cutten und ich denke es ist das Scorchmark
Damit komme ich trotzdem noch bei 24 raus. Entweder cuttet man dann den Maaka wieder oder noch einen 4-Drop. Oder Light Up the Stage, die Karte finde ich in dem Deck schwer einzuschätzen.

Post Reply