Post new topic Reply to topic  [ 26 posts ]  Go to page 1, 2   Next
Author Message
 Post subject: Amonkhet Limited
PostPosted: 28 May 2017 22:59 
User avatar

Joined: 10 Jul 2013
Posts: 828
Location: Hamburg
Yo, gewinne Zero in dem Format. Hier mein einziges 3-0 dank doppel gott. Show me all your trade secrets!


Attachments:
ug2xgod.jpg
ug2xgod.jpg [ 716.07 KiB | Viewed 730 times ]
Top
 Offline Profile  
 
 Post subject: Re: Amonkhet Limited
PostPosted: 28 May 2017 23:40 
User avatar

Joined: 26 May 2013
Posts: 1275
Location: Oldenburg
https://www.channelfireball.com/article ... -amonkhet/


Top
 Offline Profile  
 
 Post subject: Re: Amonkhet Limited
PostPosted: 28 May 2017 23:52 

Joined: 29 Oct 2013
Posts: 668
MrBongo wrote:
https://www.channelfireball.com/articles/slither-blade-is-broken-how-to-draft-hyper-aggro-in-amonkhet/


Kannste vergessen, das klappt selten. Ich hab andere Erfahrung gemacht und immer als ich mir das vorgenommen habe total verhunzt. Zum Teil bekommt man gar nicht so viele 2 drops/cartouchen selbst wenn man alle über alles pickt.

Edit: Ich mein klar, die Cartouches sind schon ziemlich gut und aggro geht in dem Format super. Aber man muss es nicht soo übertreiben imo.


Das Format hat definitiv ein paar ziemlich fiese beatdown starts und man findet sich öfters in einem race als ich anfangs dachte...aber ist trotzdem viel viable.


Top
 Offline Profile  
 
 Post subject: Re: Amonkhet Limited
PostPosted: 04 Jun 2017 12:02 

Joined: 29 Oct 2013
Posts: 668
Ich gebs langsam auch auf, das Format ist irgendwie bescheuert. Hab zwar einige Trophäen (7) aber noch nie so viele 0-2 drops. Alles oder nichts in meinen Turnieren bisher. 100 rating Punkte verloren.

Das ganze unblockable/menace/tap Zeug macht es für kontrolligere Decks einfach mega schwer zu stabilisieren imo.


Top
 Offline Profile  
 
 Post subject: Re: Amonkhet Limited
PostPosted: 07 Jun 2017 18:27 

Joined: 10 Jan 2015
Posts: 324
glaub das ist mein bisher schnellster kill in dem set gewesen :D


Attachments:
turn4.jpg
turn4.jpg [ 520.23 KiB | Viewed 588 times ]


Last edited by Gimmli on 07 Jun 2017 19:22, edited 5 times in total.
Top
 Offline Profile  
 
 Post subject: Re: Amonkhet Limited
PostPosted: 07 Jun 2017 18:32 
User avatar

Joined: 01 Jun 2013
Posts: 2214
Image


Top
 Offline Profile  
 
 Post subject: Re: Amonkhet Limited
PostPosted: 07 Jun 2017 18:52 
User avatar

Joined: 10 Sep 2013
Posts: 1265
Gegner war kaputt, bevor er überhaupt erkennen konnte, was abgeht


Top
 Offline Profile  
 
 Post subject: Re: Amonkhet Limited
PostPosted: 07 Jun 2017 19:21 

Joined: 10 Jan 2015
Posts: 324
irgendwie hab ich immer probleme die bilder vernünftig rein zu bekommen seitdem imgur nichtmehr direkt den forencode raushaut :/ jetzt sollte es aber gehen, habs einfach direkt reingeladen :-)


Top
 Offline Profile  
 
 Post subject: Re: Amonkhet Limited
PostPosted: 08 Jun 2017 11:29 

Joined: 15 Aug 2013
Posts: 283
@chickenfood:

Ganz stark :lol:


Top
 Offline Profile  
 
 Post subject: Re: Amonkhet Limited
PostPosted: 08 Jun 2017 14:20 

Joined: 29 Oct 2013
Posts: 668
fun





:D :D


Top
 Offline Profile  
 
 Post subject: Re: Amonkhet Limited
PostPosted: 09 Jun 2017 08:36 

Joined: 29 Oct 2013
Posts: 668
Remasuri wrote:
Ich gebs langsam auch auf, das Format ist irgendwie bescheuert. Hab zwar einige Trophäen (7) aber noch nie so viele 0-2 drops. Alles oder nichts in meinen Turnieren bisher. 100 rating Punkte verloren.

Das ganze unblockable/menace/tap Zeug macht es für kontrolligere Decks einfach mega schwer zu stabilisieren imo.


Kaum gejammert schon hab ich die nächsten 3 drafts gewonnen :lol:


Übrigens interessant dass man unter Games seine komplette Anzahl limited Spiele und sogar Siege und Niederlagen findet. Hab ich bis vor kurzem nie gesehen, hatte immer nur mal ab und an aufs Rating geschaut. Da kann man sich dann zu verschiedenen Formaten seine persönliche Win-% ausrechnen...gefällt mir.


Top
 Offline Profile  
 
 Post subject: Re: Amonkhet Limited
PostPosted: 11 Jun 2017 23:39 
User avatar

Joined: 01 Sep 2014
Posts: 294
Wie baut man diesen Pool?


Attachments:
AKH_Sealed_Pool_PPTQ_Delmenhorst_2.jpg
AKH_Sealed_Pool_PPTQ_Delmenhorst_2.jpg [ 335.79 KiB | Viewed 398 times ]
AKH_Sealed_Pool_PPTQ_Delmenhorst_1.jpg
AKH_Sealed_Pool_PPTQ_Delmenhorst_1.jpg [ 511.91 KiB | Viewed 398 times ]

_________________
Wenn man keine Ahnung hat, einfach mal Fresse halten.
Top
 Offline Profile  
 
 Post subject: Re: Amonkhet Limited
PostPosted: 12 Jun 2017 07:32 

Joined: 15 Aug 2013
Posts: 283
BW Zombies, genau 24 "gute" (spielbare) Karten, dazu Mastery und lord gut ausgenutzt

Fan bearer
weiße cartouche
Supernatural stamina
Resolve

Mummy
Rest
gust walker
in oketra's name

Blighted Bat
schwarze Cartouche
cursed Minotaur
devoted Crop mate
Unwavering Initiate
Lord of the accursed
Splendid Agony
deathtouch scorpion

Sparring Mummy
Dusk/Dawn
Stir the sands

3/3 Flieger
Final reward
Archfiend
Mastery
Horror

Wenn man will, kann man Tricks für wander in death oder forsaken the worldly cutten. Kurve ist nicht die schönste, aber okay. Find ich solider, als irgendwelche drake haven experimente zu versuchen.


Top
 Offline Profile  
 
 Post subject: Re: Amonkhet Limited
PostPosted: 12 Jun 2017 09:24 
User avatar

Joined: 27 May 2013
Posts: 2990
Location: Köln
Tobis Build, nur:
+ Decimator Beetle
+ Wander in Death
- weiße Kartouche
- In Oketras Name

Das sind dann aber 24 Karten, glaube ich. Ich tendiere dazu dann auch noch das Resolve zu cutten (oder Stamina, aber eher Resolve), weil das 17. Land schon ins Deck gehört. Bei der Manabase das Farmland nicht vergessen.


Top
 Offline Profile  
 
 Post subject: Re: Amonkhet Limited
PostPosted: 12 Jun 2017 11:19 

Joined: 29 Oct 2013
Posts: 668
Bin kein sealed experte da ich nur drafte auf mtgo aber um BW führt da wirklich kein Weg vorbei. Zombie Engine plus Cycling für den Fiend. Würde auch bei 16 Ländern bleiben, hast ja auch genug cycler.

Ich glaube ich würde In Oketra's Name oder weiße Cartoush rausnehmen und Wander in death rein. Ansonsten wie Tobi.


Top
 Offline Profile  
 
 Post subject: Re: Amonkhet Limited
PostPosted: 12 Jun 2017 11:27 
User avatar

Joined: 27 May 2013
Posts: 2990
Location: Köln
Ich verstehe dieses Argument "man kann 16 Lands spielen, weil man Cycler hat" nur so bedingt. Eigentlich will ich meine Spells doch nicht cyclen, sondern ausspielen. Und am Ende ziehe ich dann meine Länder und meine Spells sind im Grave. Cyclen kostet außerdem Zeit, in der man auch Sachen ausspielen könnte.
Mit dem Deck hier will man in Turn 5 immer 5 Lands haben und am besten bis dahin auch noch bisschen was ausgespielt haben, damit man im Tempo nicht meilenweit zurück fällt. Die Alternative zum 17. Land wäre ein Trick, für den man erstmal eine Kreatur braucht, und man hat noch das Cycleland, was die Floodgefahr noch etwas senkt. Die Qualität der Spells ist außerdem ziemlich hoch (alleine schon Archfiend und Mastery), also kein Grund auf Risiko zu spielen, und man hat zwei Unearther, den Fan Bearer, Dawn und ggf. Wander in Death, die dafür sorgen, dass man auch später noch sein Mana ziemlich gut ausgegeben bekommt.
Ich sehe 0 Grund hier mit aller Gewalt nur 16 Lands zu spielen, aber ziemlich viele fürs 17. Land.


Top
 Offline Profile  
 
 Post subject: Re: Amonkhet Limited
PostPosted: 12 Jun 2017 12:01 
User avatar

Joined: 10 Jul 2014
Posts: 250
ich spiele in dem Deck, das seine 5-drops auszoqen will, auch immer 17 lands.

in oketra's name würde ich nicht cutten, das ist genau die art von trick, die spiele gewinnt; beetle zu splashen finde ich auch gut, kann man manchmal auch rausboarden, wenn gegner zu aggro ist.


Top
 Offline Profile  
 
 Post subject: Re: Amonkhet Limited
PostPosted: 12 Jun 2017 12:26 

Joined: 24 Oct 2013
Posts: 355
Location: Frankfurt / Langen
Schmirglie wrote:
Ich verstehe dieses Argument "man kann 16 Lands spielen, weil man Cycler hat" nur so bedingt. Eigentlich will ich meine Spells doch nicht cyclen, sondern ausspielen. Und am Ende ziehe ich dann meine Länder und meine Spells sind im Grave. Cyclen kostet außerdem Zeit, in der man auch Sachen ausspielen könnte.

nicht bezogen auf diesen pool, aber generell: 17 Länder sind eigentlich eine etwas hohe Landanzahl prozentuell gesehen, so viele braucht man eigentlich garnicht. Warum man trotzdem immer so viele spielt: Spiele in denen man screwed ist verliert man meist weil man garnicht erst mitspielt. Cycler sind eine alternative absicherung gegen manascrew. Klar in einem normalem game willst du nicht cyclen - eben nur dann wenn du zu wenig länder gezogen hast und sonst nichts machen kannst.


Top
 Offline Profile  
 
 Post subject: Re: Amonkhet Limited
PostPosted: 12 Jun 2017 16:17 

Joined: 15 Aug 2013
Posts: 283
Also ich würde den beetle nie splashen. Die Male, die er gewinnt, werden prozentual bestimt von den Malen ausgeglichen, in denen man verliert, weil man das Land nicht hat, um ihn zu casten. Außerdem hat er
1. im Deck keine Synergien außer splendid Agony, und das ist auch so gut genug
2. ist das deck schon teuer genung und
3. ist er jetzt auch nicht die Überbombe

Die weiße cartouche hat mich restlos überzeugt und würde ich nicht cutten. Am ehesten das stamina von den tricks (weil es nicht vor magma spray schützt und resolve schon). Aber die cartouche zwingt den Gegner früh zu removal, ansonsten dominiert sie auf gust walker, unwavering iniate, cursed minotaur, deathtouch scorpion oder blighted bat so gut wie jede combat situation.


Top
 Offline Profile  
 
 Post subject: Re: Amonkhet Limited
PostPosted: 12 Jun 2017 16:31 
User avatar

Joined: 27 May 2013
Posts: 2990
Location: Köln
Ich hatte bei dem Beetle eigentlich immer das Gefühl, dass man ihn sofort beseitigen muss oder arge Probleme bekommt, weil er mit jedem Angriff schwerer zu handeln wird. Aber klar, ohne Synergie ist er schlechter. Das Mana wäre mit Evolving Wilds aber trotzdem nicht so schlecht, finde ich (zumal ihr eh nur 16 Lands spielen wollt und bei mir der Forest halt das 17. wäre). Dass das Deck nicht noch mehr 5-Drops braucht, stimmt, aber es ist ja immerhin Sealed.
Die Kartusche finde ich in aggressiven Decks auch super, nur hat man hier so wenig billige Drops, dass man häufiger kein Target hat, oder der Gegner hat halt doch mal das Removal (auch hier: im Sealed wahrscheinlicher) und dann ist es quasi ein 2for1. Kann ich aber auch falsch liegen.

In Oketra's Name würde ich deswegen nicht spielen wollen, weil zwei Mana in dem Deck ziemlich viel ist und man die Karte am liebsten offensiv benutzen will, was in dem Klobohaufen hier auch nicht besonders gut geht.


Top
 Offline Profile  
 
 Post subject: Re: Amonkhet Limited
PostPosted: 12 Jun 2017 18:26 

Joined: 08 Oct 2013
Posts: 201
1. wander in death gehört in jedes schwarze sealed deck.
2. die miasmic mummy ist schlecht und kein main deck material. finde dune beetle in dem slot effektiver.
3. der splash ist überflüssig, da genug playables da sind. BG ist ne andere option den pool zu bauen
4. in oketras name ist solid, aber finde resolve und stamina besser. wenn ich 5+ 2-drops hab zock ich auch gern in oketras name.
5. 16 lands sind deutlich besser. mit 7 cycle effekten locker drin. BW floodet gerne raus und es wird einfach dann gecyclet wenn der landdrop nicht vorhanden ist. der horror als 1-mana cycler ist quasi das 17 land.

fan bearer
compulsory rest
gust walker
resolve
crop mate
initiate
sparring mummy
caravan
attendant
stamina
DUNE beetle
bat
cartouche
minotaur
accursed
agony
wander
scorpion
reward
horror
archfiend
mastery
stir the sands
dusk//dawn


Top
 Offline Profile  
 
 Post subject: Re: Amonkhet Limited
PostPosted: 12 Jun 2017 19:56 
User avatar

Joined: 27 May 2013
Posts: 2990
Location: Köln
Ok, also bei dem Decimator Beetle lass ich mich überzeugen.
Die Mummy find ich auch nicht geil, aber man hat in dem Deck ja zumindest mal den Lord und die Mastery, und den 1/4er fand ich immer ziemlich irrelevant in dem Format, weil der selbst mit 4 Toughness total wenig blockt.

Bei den Ländern bleibe ich bei 17. "der horror als 1-mana cycler ist quasi das 17 land" stimmt allein schon rein mathematisch nicht. Wenn du eine Karte cyclest findest du bestenfalls in der Hälfte der Fälle ein Land. Eine Starthand mit 2 Ländern sieht ja auch besser aus als eine mit einem Land plus Cycler, und eine mit 3 Ländern besser als eine mit zwei Ländern und nem Cycler. (Das ist nur zur Veranschaulichung, denn ich will ja keinen Cycler cutten, sondern einen Trick)
Ich hab jedenfalls mit dem Deck hier keine Angst mich zu flooden, aber zu screwen sehr wohl. Dass man bei zu vielen Ländern oft das Farmland cyclen kann, ist ja auch schon ein wenig Floodprotection. Ich will auf jeden Fall nie in der Position sein Turn 2 und/oder 3 mit cyclen zu verbringen, um Länder zu suchen. Wenn man dann noch dagegen hält, dass die Alternative ein Trick ist, der in dem vermutlich recht schwierig anzubringen ist, denke ich, dass das 17. Land immer mehr Value bringt.


Top
 Offline Profile  
 
 Post subject: Re: Amonkhet Limited
PostPosted: 13 Jun 2017 04:55 

Joined: 08 Oct 2013
Posts: 201
wow. ist mir schon klar das 1 drawstep kein land ersetzt. 7 cycle effekte sind das argument. ich pack dann gern als 24 karte noch n cycler rein. das meinte ich damit. nervt mich das du dich an dem punkt aufhängst. du hast geschmeidige drei 2drops. du wirst ganz sicher mal turn 2 cyclen. farmland ist das beste argument für 17 länder

mummy ist t2 einfach nur schlecht. beetle kann ich wenigstens hinlegen ohne meinen draw zu zerstören. alternativen gibts halt nicht.


Top
 Offline Profile  
 
 Post subject: Re: Amonkhet Limited
PostPosted: 14 Jun 2017 08:31 
User avatar

Joined: 28 May 2013
Posts: 2337
Location: München
@Serge: 17 Länder auf 40 Karten entspricht 25,5 Ländern im 60-Karten Deck. Welches Constructed-Deck, das Turn 5 fünf Länder im Spiel haben will kann es sich denn erlauben, weniger als 25 oder 26 zu spielen? Und meistens haben diese Constructed-Decks noch fixing/acceleration/ Cantrips in irgendeiner Form.

Mein Argument ist btw rein abstrakt, ich hab mich mit dem Format und dem konkreten Pool null beschäftigt.

_________________
Take your time.


Top
 Offline Profile  
 
 Post subject: Re: Amonkhet Limited
PostPosted: 14 Jun 2017 16:09 

Joined: 08 Oct 2013
Posts: 201
@ van phanel: ich denke mal du nimmst viele infos aus dem aktuellen frank karsten artikel. er schreibt in dem vorherigen "how many colored sources do you need?" artikel, dass er cheape cantrips (oder cycling) als 0,25 manaquellen ansieht. in diesem beispiel wären die 7 cycle effekte also knapp 2 länder wert. zudem ist die frage in welchem limited deck ich wirklich unbedingt turn fünf mein fünftes land legen muss. umgekehrt hat man bei 17 ländern knapp 15% chance auf manaflood, der im limited und vor allem in einem grindy BW deck tödlich ist. cycling schafft hier also eine wunderbare flexibilität, mit der ich einerseits sicherstellen kann meine land drops wie mit 18 ländern zu hitten und gleichzeitig nicht so häufig am manaflood einzugehen. einziger nachteil ist der tempoverlust den ich beim cyclen meiner karten in den early turns habe.


Top
 Offline Profile  
 
Display posts from previous:  Sort by  
Post new topic Reply to topic  [ 26 posts ]  Go to page 1, 2   Next


Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 1 guest


You cannot post new topics in this forum
You cannot reply to topics in this forum
You cannot edit your posts in this forum
You cannot delete your posts in this forum
You cannot post attachments in this forum

Search for:
Jump to:  
Imprint

Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group