RL Werwolf: Early game verbessern

Moderator: siL

Post Reply
User avatar
SteB
Posts: 2074
Joined: 27 May 2013 14:53

RL Werwolf: Early game verbessern

Post by SteB » 23 Mar 2019 08:39

Ich hab in letzter Zeit öfter RL Werwolf gespielt. Als jemand dem Forum WW überhaupt nicht zusagt, fand ich RL WW überaschend unterhaltsam. Auserdem hab ich noch ein anderes Spiel namens Secret Hitler kennengelernt. Secret Hitler ist auch ein Social Deduction game, allerdings ist es viel strukturierter als WW und damit meiner Ansicht nach wesentlich besser, weil sich ein besseres Gameplay ergibt als das mehr oder weniger Random geplänkel von WW.
Darauf folgend hab ich folgende Frage.
Kennt jemand eine Möglichkeit um das early game in WW zu verbessern? Wir haben immer mit Bürgermeisterwahl gespielt, abwechselnd vor oder nach der Rollenzuteilung. Das Problem das sich meiner Ansicht nach im early game ergibt, ist das es keinerlei Grundlage gibt auf der man das Spiel aufbauen kann. Die ersten 2 Tage/Nächte sind total random, und wenn man Glück hat ergibt sich danach ein gutes Spiel, was aber nicht mal zwangsläufig der Fall ist. Das Problem wird noch gravierender wenn die andern Leute eher casual eingestellt sind und Dinge wie bandwagoning nicht warnehmen.
Ich hab das early game Problem beschränkt sich ja ohnehin nicht nur auf RL WW sondern tritt bei Foren WW auch auf. Da muss sich doch schon mal jemand gedanken dazu gemacht haben.

btw. weil ichs vorher erwähnt hab. Wer WW mag sollte sich umbedingt mal Secret Hitler anschauen. Das Spiel ist also Print and play online verfügbar, und mit MTG Karten+Sleeves und ein bisschen Bastelarbeit kann man sich so ein Spiel zusammenstopeln. Andere Sozial Deduction games hab ich leider noch nicht gespielt, aber es steht auf dem Plan.

User avatar
valtl
Posts: 1753
Joined: 27 May 2013 09:15
Location: Wien
Contact:

Re: RL Werwolf: Early game verbessern

Post by valtl » 25 Mar 2019 12:22

Also ich hab beim RL WW mir immer gerne die Leute neben mir als sicher bezeichnet und die Leute gegenüber attackiert. Weil es einfacher ist und mehr die Gruppenkommunikation fördert, es zerfällt sonst zu gerne in kleine Gesprächsinseln, bei denen nicht alle was mitbekommen. Anhand der Reaktionen und Aussagen kann man sich dann eh nach dem einen oder anderen Tag/Nacht was zusammenreimen.

User avatar
SteB
Posts: 2074
Joined: 27 May 2013 14:53

Re: RL Werwolf: Early game verbessern

Post by SteB » 29 Mar 2019 12:12

Machst du das sowohl als Wolf als auch als Dorfbewohner?
Bist du der einzige der diese Strategie am Tisch fährt um dem Spiel mehr Struktur zu geben, oder machen es mehrere Leute am Tisch?

User avatar
InsaneKane49
Posts: 3568
Joined: 27 May 2013 09:47

Re: RL Werwolf: Early game verbessern

Post by InsaneKane49 » 29 Mar 2019 12:26

SteB wrote:
29 Mar 2019 12:12
Machst du das sowohl als Wolf als auch als Dorfbewohner?
not sure if srs.

User avatar
SteB
Posts: 2074
Joined: 27 May 2013 14:53

Re: RL Werwolf: Early game verbessern

Post by SteB » 29 Mar 2019 13:12

... nono just stupid.

Der Gedanke war eigentlich mal länger, aber ich habs dann zusammengekürzt und das kam dabei raus.
Mein egentliche Frage war ob man dabei einfach in Kauf nimmt dass man neben einem Wolf sitzen könnte. Dass diese Fragestellung für jemanden der selbst WW ist irrelevant ist kam mir dabei nicht in den Sinn :roll:

User avatar
valtl
Posts: 1753
Joined: 27 May 2013 09:15
Location: Wien
Contact:

Re: RL Werwolf: Early game verbessern

Post by valtl » 30 Mar 2019 00:36

Ich mache das immer. Manchmal kostet es mich das Leben, aber sowohl als Dorfbewohner als auch als Wolf. Wenn ich als Dorfi sterbe, gibt's dadurch definitiv bessere Infos, als Wolf ist es wegen Schema F eigentlich nicht toll weiterzuverwerten.
So nach dem zweiten "echten" NK darf man dann natürlich gerne seine Position überdenken ;)

Gimmli
Posts: 421
Joined: 10 Jan 2015 20:44

Re: RL Werwolf: Early game verbessern

Post by Gimmli » 09 Apr 2019 06:56

Werwolf mit Leuten die das Spiel kennen und vor allem sich untereinander etwas kennen, finde ich definitiv wesentlich spannender als mit randoms (bei und an der uni gibt es mehr oder weniger regelmäßig werwolf gruppen mit wechselnder besetzung, das ist immer ziemlich grottig).
Gefühlt stirbt bei Random gruppen (sind dann so 20-30 leute) immer der zuerst, der viel redet. Aka das Spiel kommt entweder nicht in Gang, oder wird immer instant ausgebremst.

Im early game kannst du natürlich um das spiel in gang zu bringen immer einfach random jemanden anklagen, das mache ich insbesondere dann, wenn ich dorfbewohner ohne skills bin, weil es sonst einfach nichts zu tun gibt. Dafür nimmt man halt in den meisten runden in kauf, dass man selber schnell am Pranger steht

User avatar
valtl
Posts: 1753
Joined: 27 May 2013 09:15
Location: Wien
Contact:

Re: RL Werwolf: Early game verbessern

Post by valtl » 09 Apr 2019 15:53

Solange man das Spiel gewinnt, ist mir halt ziemlich egal, ob ich sterbe oder nicht.
Lieber (sinnvoll) tot und gewinnen als unnötig überleben. Been there, done that

Post Reply