non-popular sports thread

User avatar
Chickenfood
Posts: 2414
Joined: 01 Jun 2013 10:23

Re: non-popular sports thread

Post by Chickenfood » 23 Nov 2016 23:28

siehste, nich mein spiel.
das er den läufer dann nicht nach c2 bekommt hab ihc noch gesehen, aber das die dame das auch kann hab ich nciht bemerkt. zu viele möglichkeiten für meinen ungeübten blick.

User avatar
Nippy
Posts: 1110
Joined: 13 Oct 2014 18:01

Re: non-popular sports thread

Post by Nippy » 24 Nov 2016 06:50

Auch im real life Schach ist Cheating ein ernstes Thema, mittlerweile kann ja quasi jeder mit dem Smartphone auf dem Klo seine Stellung eintippen und kriegt den besten Zug raus.. bei der Olympiade vor ein paar Monaten waren dementsprechend auch die Regeln hart ausgelegt, die Ausführung wurde allerdings von einigen Spielern in Frage gestellt.

User avatar
tobiii
Posts: 3655
Joined: 26 May 2013 19:30
Location: Nürnberg

Re: non-popular sports thread

Post by tobiii » 24 Nov 2016 11:29

gibt es, bzw kennt einer ein deutsches Free video das mir eine gute eröffnung lernt die mir im hobby spielen weiter hilft?

User avatar
xovah
Site Admin
Posts: 4368
Joined: 26 May 2013 16:11
Name: Lars
Location: Hamburg
Contact:

Re: non-popular sports thread

Post by xovah » 24 Nov 2016 11:47

edit edit: doch, muss halt nur registriert sein... war gerade ausgeloggt und dachte geht nicht mehr...
Also guck mal chess24, 2 kostenlose Serien:

Eröffnungen, deutsch: https://chess24.com/en/learn/advanced/v ... nen-regeln
Allgemein, englisch: https://chess24.com/en/learn/advanced/v ... duction123

User avatar
tobiii
Posts: 3655
Joined: 26 May 2013 19:30
Location: Nürnberg

Re: non-popular sports thread

Post by tobiii » 24 Nov 2016 11:55

ich bin gerade verwirrt scheinbar kannte ich nichtmal die kompletten schachregeln. Ich hab bisschen gezockt und seit wann kann ein Bauer einen Bauer schlagen der neben einem steht?! :D ich dachte die können nur diagonal, das feld war aber leer und der bauer daneben wurde geschlagen

User avatar
Chickenfood
Posts: 2414
Joined: 01 Jun 2013 10:23

Re: non-popular sports thread

Post by Chickenfood » 24 Nov 2016 12:01

das nennt sich "en passent" schlagen. das verhindert das man den eigenen bauern am gegnerischen via doppelzug vorbei schummeln kann.

User avatar
tobiii
Posts: 3655
Joined: 26 May 2013 19:30
Location: Nürnberg

Re: non-popular sports thread

Post by tobiii » 24 Nov 2016 12:04

interessant :D also ich ging davon aus das ich zumindest die Regeln behersche :D

User avatar
tobiii
Posts: 3655
Joined: 26 May 2013 19:30
Location: Nürnberg

Re: non-popular sports thread

Post by tobiii » 24 Nov 2016 12:05

@ xovah genau das video hab ich angeschaut schon, aber ich dachte an was das mir erklärt wie ich selber zug für zug eröffnen soll :D

User avatar
Nippy
Posts: 1110
Joined: 13 Oct 2014 18:01

Re: non-popular sports thread

Post by Nippy » 24 Nov 2016 12:28

Das bringt dir leider nicht viel. Sobald dein Gegner von deiner einstudierten Linie abweicht, was im Amateurspiel wahrscheinlich spätestens im fünften Zug oder so der Fall sein wird, sollte man versuchen zu verstehen auf was man mit seinen bisherigen Zügen abgezielt hat und nicht "blind" seine Züge runterspielen.

Versuch dann vllt lieber dich an Basic Hinweise zu halten wie: Leichtfiguren (Springer, Läufer) zuerst entwickeln, versuchen das Zentrum zu kontrollieren, rochieren.. allgemeines Verständnis bringt mehr als Auswendiglernen.

User avatar
TimR
Posts: 320
Joined: 23 Jun 2013 19:31

Re: non-popular sports thread

Post by TimR » 24 Nov 2016 12:47

Ich hab als Anfänger einfach 1,2 Bücher über Eröffnungstheorie gelesen. Normalerweise führen solche Bücher zuerst in die grundsätzlichen Pläne der verschiedenen Spiele ein, um dann die gängigsten 20ish Systeme vorzustellen.

der WW
Posts: 1621
Joined: 23 Jun 2013 19:24

Re: non-popular sports thread

Post by der WW » 24 Nov 2016 13:02

Hab irgendwann mal ne DVD gehabt mit Eröffnungsfallen. Sind zwar keine guten Eröffnungen im Allgemeinen, wenn man auf hohem Niveau spielen möchte aber im Casual Bereich sowie in unteren Punktspielligen relativ gut anwendbar und spaßig

User avatar
TimR
Posts: 320
Joined: 23 Jun 2013 19:31

Re: non-popular sports thread

Post by TimR » 24 Nov 2016 21:36

der WW wrote:Hab irgendwann mal ne DVD gehabt mit Eröffnungsfallen. Sind zwar keine guten Eröffnungen im Allgemeinen, wenn man auf hohem Niveau spielen möchte aber im Casual Bereich sowie in unteren Punktspielligen relativ gut anwendbar und spaßig
Jau. Steht hier noch. "200 neue Eröffnungsfallen" von Emil Gelenczei. Da müsste ich 13 gewesen sein oder so :/
Erste Falle basiert auf dem immergrünen 2. ... f6

User avatar
Schmirglie
Posts: 3139
Joined: 27 May 2013 18:51
Location: Köln

Re: non-popular sports thread

Post by Schmirglie » 24 Nov 2016 21:38

Ich verstehe heute zwar wieder recht wenig und schaue nebenbei Wer wird Millionär, aber interessant scheints zu sein.
Besonders gut finde ich, dass der Ticker sagt "Carlsen darf jetzt nicht den Läufer schlagen" und Carlsen anschließend den Läufer schlägt.

User avatar
Chickenfood
Posts: 2414
Joined: 01 Jun 2013 10:23

Re: non-popular sports thread

Post by Chickenfood » 24 Nov 2016 22:05

richtig super ist es wenn man verschiedene streams anschaut und die Analysen und Narrative unterscheiden sich so hart je nachd er engine die genutzt wird.

User avatar
Van Phanel
Posts: 2373
Joined: 28 May 2013 09:46
Name: Simon
Location: München

Re: non-popular sports thread

Post by Van Phanel » 24 Nov 2016 23:35

Deswegen mag ich Svidler so gern. Der sagt auch mal "Die Engine zeigt hier +1,5 aber in Wirklichkeit ist die Stellung totremis" oder was vergleichbares. Fairerweise gibt es halt auch nur 15 Leute auf der Welt, die das Spiel so gut verstehen wie er.
Take your time.

der WW
Posts: 1621
Joined: 23 Jun 2013 19:24

Re: non-popular sports thread

Post by der WW » 25 Nov 2016 07:29

Hab den deutschen Stream geguckt. War Svidler auch der Meinung, dass nicht 20. ...Sf2:+ oder spätestens 21. ...Sf2:+ zu ziehen verzockt war?

User avatar
Schmirglie
Posts: 3139
Joined: 27 May 2013 18:51
Location: Köln

Re: non-popular sports thread

Post by Schmirglie » 25 Nov 2016 08:34

So hab ichs schon verstanden. Karjakin hätte da Remis forcieren können, hats aber nicht gesehen oder wollte nicht (letzteres kann man sich eigentlich nicht vorstellen). Aber auch später gabs ja wohl noch Szenen, wo beide nicht geil gespielt haben. Seltsames Spiel irgendwie. Bin aber irgendwann eingeschlafen.

der WW
Posts: 1621
Joined: 23 Jun 2013 19:24

Re: non-popular sports thread

Post by der WW » 25 Nov 2016 08:45

TimR wrote:
der WW wrote:Hab irgendwann mal ne DVD gehabt mit Eröffnungsfallen. Sind zwar keine guten Eröffnungen im Allgemeinen, wenn man auf hohem Niveau spielen möchte aber im Casual Bereich sowie in unteren Punktspielligen relativ gut anwendbar und spaßig
Jau. Steht hier noch. "200 neue Eröffnungsfallen" von Emil Gelenczei. Da müsste ich 13 gewesen sein oder so :/
Erste Falle basiert auf dem immergrünen 2. ... f6

Hatte ne andere, glaube von GM Matthias Wahls.
2. ...f6 ist geil, weil eigentlich super schlecht aber weiß es so schön verzocken kann :D

@Schmirglie: ja bin auch irgendwann eingeschlafen, da schien es aber schon ziemlich klar verloren (wobei man das bei der gestrigen Partie ja nie wissen konnte).

User avatar
Schmirglie
Posts: 3139
Joined: 27 May 2013 18:51
Location: Köln

Re: non-popular sports thread

Post by Schmirglie » 25 Nov 2016 08:50

Ja, das war dann wohl nach dem 57. Zug, den hab ich nicht mehr erlebt. Da hat Karjakin es endgültig verloren.

Hier übrigens noch:
Karjakin entgleisen ein wenig die Gesichtszüge, als er auf der Pressekonferenz das Manöver 20. Sxf2+ nebst Sh4+ vorgeführt bekommt und er realisiert, dass heute ein leichtes Remis möglich war. Der Herausforderer hatte es am Brett nicht gesehen. Auch Carlsen gesteht ein, dass er mit seinem Läufertausch im 19. Zug diese Abwicklung nicht auf dem Schirm hatte.
Carlsen ist halt ein Jedi.

User avatar
Remasuri
Posts: 811
Joined: 29 Oct 2013 07:40

Re: non-popular sports thread

Post by Remasuri » 25 Nov 2016 20:17

Also ich fand schon um den 50ten zug sah es sehr gut für carlson. Dachte er zieht den turm gsnz nach links und bricht ganz außen durch. Bin dann aber eingeschlafen.

User avatar
Gewehrdalf
Posts: 672
Joined: 26 May 2013 18:54
Location: The shooting City

Re: non-popular sports thread

Post by Gewehrdalf » 28 Nov 2016 13:20

Was passiert eigentlich, wenn das letzte Spiel auch ein Remis wird?
Turniere in Chicago: http://www.gamestormgaming.com/

der WW
Posts: 1621
Joined: 23 Jun 2013 19:24

Re: non-popular sports thread

Post by der WW » 28 Nov 2016 13:24

Glaube erst 4 kürzere Spiele, wenn dann immer noch unentschieden 5 weitere Spiele und wenn dann immer noch unentschieden das klangvolle Armageddon-Spiel

€: quatsch mit den 5 spielen, es sind 5 weitere Matches bestehend aus je 2 Spielen, damit jeder Schwarz und weiß spielt

User avatar
Gewehrdalf
Posts: 672
Joined: 26 May 2013 18:54
Location: The shooting City

Re: non-popular sports thread

Post by Gewehrdalf » 28 Nov 2016 17:28

ty

und ist sowas schonmal vorgekommen?

edit sagt: Frage hat sich erledigt. 2006 und 2012
Turniere in Chicago: http://www.gamestormgaming.com/

der WW
Posts: 1621
Joined: 23 Jun 2013 19:24

Re: non-popular sports thread

Post by der WW » 29 Nov 2016 08:56

Wenn du nur das 6-6 nach 12 Games meinst, dann jetzt auch 2016 :D

User avatar
Gewehrdalf
Posts: 672
Joined: 26 May 2013 18:54
Location: The shooting City

Re: non-popular sports thread

Post by Gewehrdalf » 29 Nov 2016 10:43

jipp, das meinte ich :D
Turniere in Chicago: http://www.gamestormgaming.com/

Post Reply