Der US-Sport Thread

User avatar
Handsome
Posts: 2343
Joined: 30 Jun 2013 19:23

Re: Der US-Sport Thread

Post by Handsome » 22 Aug 2017 23:45

Hot take von mir: Ich glaub der Trade ist gut für Boston. Crowder zu verlieren suckt hart, aber mit IT holt man keine Championship.

User avatar
Nippy
Posts: 1121
Joined: 13 Oct 2014 18:01

Re: Der US-Sport Thread

Post by Nippy » 23 Aug 2017 06:46

Ich finde den Trade eher gut für die Cavs :D

Wissen wird's man wohl erst, wenn man die beiden Teams mal ne Weile in der neuen Saison gesehen hat.

User avatar
MrBongo
Posts: 1397
Joined: 26 May 2013 20:09
Location: Oldenburg

Re: Der US-Sport Thread

Post by MrBongo » 23 Aug 2017 08:31

Ich finde den Trade richtig güt für Boston. Die haben ihr größtes Problem (Irving auf IT im ECF) zu ihrer größten Stärke gemacht. Dazu ist IT in seinem letzten Vertragsjahr und ich denke nicht, dass sie den wiedergeholt hätten. Brooklyn wird dieses Jahr imo weit besser sein als letztes (30 Wins) und Crowder wollten die eh noch loswerden, da sie jetzt Hayward + Brown + 2 Rookies haben.

ThePirate
Posts: 246
Joined: 27 May 2013 07:38

Re: Der US-Sport Thread

Post by ThePirate » 23 Aug 2017 17:16

Puh, auf den ersten Blick sieht das aus wie ein Supertrade für die Celtics.

1. Der direkte Spieler zu Spieler-Vergleich. Den gewinnt Kyrie. Auch wenn Kyrie defensiv zu den unterdurchschnittlichen Spielern zählt, ist er kein derartig schwarzes Loch wie Thomas. Die Celtics haben letztes Jahr mit Crowder, Bradley und Smart drei Elite-Defender gebraucht um das zu kaschieren. Offensiv geben sich beide nicht viel, hier ist Thomas zwar etwas besser, aber das macht den defensiven Unterschied nicht wett. Klar, Thomas kann sich in eine offensive Mikrowelle verwandeln, aber das bessere Gesamtpaket bringt auf jeden Fall Kyrie - denn abstruse Flat Earth-Theorien sind für die NBA nicht relevant :lol:

2. Vertragslage. Thomas ist in einem Contract Year, der will nächstes Jahr wie angekündigt einen Max-Deal und von Boston hätte er den definitiv nicht bekommen. Ob Cleveland ihm den geben wird? Irving hat noch zwei Jahre Vertrag, da kann Boston zumindest erst mal sehen, wie sich das Team mit ihm präsentiert.

3. Alter. Thomas ist knapp drei Jahre älter als Kyrie, lebt dazu noch fast ausschließlich von seiner Athletik. Solche Spieler altern immens viel schlechter als bspw. Irving (siehe auch ->Iverson, Allen).

4. Team Needs: Cleveland braucht nicht unbedingt einen so ausgemachten Scorer wie Thomas. Scoring als Entlastung für LeBron gerne, aber Thomas will im letzten Viertel den Ball haben, genauso wie LeBron. Ob das funktionieren kann? Boston kann die Scoring-Last gleichmäßiger auf Irving, Hayward und auch Horford verteilen, ein PG der nicht so krass auf das Scoring ausgerichtet ist wie Thomas, ist mE da deutlich besser für das Team.

5. Das MU gegen die Warriors. Die Eastern Conference zu gewinnen ist beiden Teams egal, wie sind denn die Chancen, die Warriors als NBA-Endgegner zu besiegen? Für die Cavaliers hat sich vermutlich nicht viel geändert, mit Kyrie gabs ein 1-4, von daher kanns ja fast nur besser werden. Die Celtics sind vermutlich gegen die Warriors sogar besser aufgestellt als vorher, aber auch da sehe ich nicht viel Land. Während Cleveland sich nach wie vor fragen muss, wer denn bitte schön Curry verteidigen soll, stellt sich für die Celtics dieselbe Frage mit Durant. In einer Serie sehe ich beide Teams nach wie vor chancenlos. Cleveland hats da aber mM nach schwerer, mit nur vier Leuten verteidigen gegen eine der besten P&R Mannschaften der Liga, ohjemine...

6. Die zusätzlichen Trade-Assets: Da kann sich Cleveland sogar freuen, noch so viel als Dreingabe bekommen zu haben. Andere Superstars sind dieses Jahr für deutlich weniger verscherbelt worden (-> Cousins, DeMarcus, -> Paul, Chris). Was Ante Zizic wert ist, muss man sehen, Crowder ist auf jeden Fall als 3 and D-Veteran eine solide Ergänzung, die für Entlastung von LeBron sorgen kann. WIchtig ist hier aber vor allem der 1st Round Pick 2018 der von den den Nets stammt. Der kann sich als der große Gleichmacher erweisen, denn die Nets werden auch dieses Jahr ziemich abstinken. Aber: Das werden viele andere Mannschaften auch. Die Bulls, Hawks, Magic, Pacers und Knicks haben alle Tanking-Ambitionen, dazu kommen dann im Westen noch Phoenix, Dallas, Lakers und Kings, die alle im Gegensatz zu den Nets Grund zum tanken haben. Wenn am Ende ein Pick unter den ersten Drei für die Cavs rausspringt, dann kann es ein richtig guter Trade für Cleveland gewesen sein, ein Pick von 5-10 wäre die Niete. Kommt also tatsächlich drauf an, was dieser Pick am Ende wert ist.

Fazit: Derzeit haben die Celtics das bessere Geschäft gemacht, das kann aber aufgrund des Nets-Picks in nächster Zukunft anders ausgehen, das Risiko ist für die Cavs also deutlich höher, kann sich aber in Zukunft richtig auszahlen. Außerdem haben die Cavs noch verhältnismäßig viel für Irving bekommen, das war so auch nicht unbedingt zu erwarten.

User avatar
MrBongo
Posts: 1397
Joined: 26 May 2013 20:09
Location: Oldenburg

Re: Der US-Sport Thread

Post by MrBongo » 23 Aug 2017 17:47

Brooklyn ist sicher kein Playoffs Team, aber die sind klar besser als New York, Atlanta, Chicago, Indiana, Sacramento und Phoenix (falls sie Bledsoe noch loswerden) und haben keinen Grund zu tanken im Gegensatz zu den restlichen erwähnten Teams. Denke der Pick wird nicht besonders viel wert sein.

User avatar
Handsome
Posts: 2343
Joined: 30 Jun 2013 19:23

Re: Der US-Sport Thread

Post by Handsome » 24 Aug 2017 17:36

Noch hotterer Take von mir: Ich glaub, Brooklyn hat Außenseiter-Chancen auf nen Playoff-Spot. Wenn man Kader + Culture zusammen nimmt, find ich die besser als gar nicht mal so wenige Teams im Osten. Im Schnitt ist der 2018er Pick von Brooklyn für mich eher so 5-15 als 1-10.

User avatar
ChristophO
Posts: 587
Joined: 12 Jul 2013 08:47

Re: Der US-Sport Thread

Post by ChristophO » 25 Aug 2017 11:47

Super Trade für beide Seiten. Cleveland hat mit IT den Point guard need für die nächste Saison besetzt, mit dem Nets Pick was für die Zukunft und zwei tolle Dreingaben bekommen.

Die Celtics haben den besten Spieler im Trade bekommen und einige der Assests dafür eingemünzt. Small Forward ist auch ohne Crwoder gut besetzt (Rookie, Hayward). Irving ist manchmal zu egoistisch und spielt Defense in der Regular Season nur selten engagiert (und damit gut). In den Serien gegen GSW hat er sich aber defensiv teuer verkauft. Seine Anlagen für die defensive Drecksarbeit sind defintiv vorhanden. Ob die Celtics auch ohne Bradley und Crowder so ein Defensiv orientiertes Team bleiben können bzw. bleiben müssen wird spannend - ich traue es Ihnen aber zu. Irving hat (ähnlich wie Curry) ein absurd gutes Finish unter dem Korb - dort sehe ich offensiv den größten Zugewinn für die Celtics. 3er schießen und pick & roll laufen können sowohl IT4 als auch Kyrie auf einem verdammt hohen Niveau. Mit Hayward haben die Celtics außerdem einen weiteren Spieler als Zugang der Abschlüsse erzwingen kann.

Im Osten sehe ich die Celtics in der Regular Season ohne Verletzungen vor Cleveland. Als Dark horse muss man Miami mitzählen. Wenn das Team die Form aus der 2ten Hälfte mitgenommen hat können die alles erreichen. Realisitscher ist aber wohl eher der Kampf gegen die Wizards/Bucks/Toronto um die Plätze 3 und 4 und das Heimrecht in der ersten Runde. Charlotte sehe ich bei ausgeglichenem win/loss verhältnis. Beim Rest sehe ich eher Schwarz für die Playoffs - aber irgendeinen achten muss es ja noch geben....

User avatar
ChristophO
Posts: 587
Joined: 12 Jul 2013 08:47

Re: Der US-Sport Thread

Post by ChristophO » 22 Sep 2017 19:03

NBA referees will be able to call flagrant or technical fouls on defenders who dangerously close on jump shooters without allowing them space to land, as Zaza Pachulia did on the play that injured Spurs star Kawhi Leonard in last season's playoffs.

Officials will also make sure jump shooters are in their upward shooting motion when determining if a perimeter foul is worthy of free throws, which could cut down on James Harden's attempts after he swings his arms into contact

"It's 100 percent for the safety of the players," NBA senior vice president of replay and referee operations Joe Borgia said Thursday.
..........

Borgia said Pachulia's foul would have been deemed a flagrant.


--------------------------------------

Wurde ja auch mal Zeit!

TobiR
Posts: 299
Joined: 15 Aug 2013 18:48

Re: Der US-Sport Thread

Post by TobiR » 25 Sep 2017 09:44

MELO NACH OKC!!!!

Ich weiß gar nicht, wo ich anfangen soll. Wie haben sich die Knicks so abziehen lassen? Wie kann okc nur Müll und NULL Erstrundenpicks gegen Paul George und Melo tauschen? Können Westbrook, Melo und George sich über haupt einen Ball teilen? Was für ne krasse Statline haut Porzingis nächste Saison bitte raus? Gibt es nächstes Jahr überhaupt genug Ost-All-Stars? Warum ist Dallas nur in der Western Conference :(?
Diese Offseason ist einfach die allerkrasseste...

User avatar
Nippy
Posts: 1121
Joined: 13 Oct 2014 18:01

Re: Der US-Sport Thread

Post by Nippy » 25 Sep 2017 10:01

Interessanter Stat: OKC war in den letzten Jahren 29./30./30. in Pässen pro Ballbesitz :D Ich glaube nicht, dass sich das im nächsten Jahr ändern wird.

Fairerweise muss man wohl sagen, dass Westbrook natürlich auch die Fast break Maschine ist, keine Ahnung inwiefern das die Statistik in dem Punkt beeinflusst.

User avatar
ChristophO
Posts: 587
Joined: 12 Jul 2013 08:47

Re: Der US-Sport Thread

Post by ChristophO » 26 Sep 2017 16:23

OKC hat halt Fastbreaks, Westbrook zieht zum Korb, oder Kanter kriegt im low Post die Kirsche als Offense gespielt. Null Finesse und nicht sonderlich effektiv, aber solange die Defense genug Turnover produziert hat kann man damit halt gewinnen. Melo Isolations und Paul George Shots von außen sind jetzt auch keine Effizienzmonster. Die beiden haben aber prinzipiell nen sehr gutes Catch & shoot und die geteilte Last fürs Playmaking wird über eine Entlastung für Westbrrok ihn schon effektiver machen.

Im schlechtesten Fall streitet man sich um Abschlüsse und hat ne miese Teamchemie. Im besten Fall greift man Platz 2 oder 3 im Westen an. Kann man Melo als Defensiv allergiker verstecken insb. in einem Team das bisher von intensiver Defense gelebt hat? kann mir nicht vorstellen, dass Melo als 6ter Mann glücklich wäre.

User avatar
Chickenfood
Posts: 2610
Joined: 01 Jun 2013 10:23

Re: Der US-Sport Thread

Post by Chickenfood » 26 Sep 2017 16:31

Westbrook freut sich bestimmt das er nicht mehr 40%+ Usage rate hat.

User avatar
Nippy
Posts: 1121
Joined: 13 Oct 2014 18:01

Re: Der US-Sport Thread

Post by Nippy » 27 Sep 2017 06:47

Chickenfood wrote:
26 Sep 2017 16:31
Westbrook freut sich bestimmt das er nicht mehr 40%+ Usage rate hat.
Ich schätze das soll Ironie sein? Er steht ja drauf.

Platz 1+2 im Westen sehe ich ziemlich klar bei GSW und Houston, mal schauen ob OKC die Spurs angreifen kann, ich denke eher nicht. Bin trotzdem sehr gespannt, sind jetzt einige Spieler, die mir gefallen, in der Gruppe :)

User avatar
Handsome
Posts: 2343
Joined: 30 Jun 2013 19:23

Re: Der US-Sport Thread

Post by Handsome » 01 Oct 2017 16:52



Boah ich hab so Bock auf die Timberwolves. Jamal Crawford haben die ja auch!

Und können wir bitte mal drüber reden, dass es diese Saison eine Starting Five geben wird namens Cousins - Davis - Rondo - Tony Allen - random fünfter Dude

User avatar
MrBongo
Posts: 1397
Joined: 26 May 2013 20:09
Location: Oldenburg

Re: Der US-Sport Thread

Post by MrBongo » 03 Oct 2017 20:47

In welcher Welt ist Jrue Holiday nicht in der Starting Five?

User avatar
Handsome
Posts: 2343
Joined: 30 Jun 2013 19:23

Re: Der US-Sport Thread

Post by Handsome » 04 Oct 2017 10:58

03:56


User avatar
Chickenfood
Posts: 2610
Joined: 01 Jun 2013 10:23

Re: Der US-Sport Thread

Post by Chickenfood » 04 Oct 2017 16:13

sowas passiert eigentlich nur bei den harlem globetrotters

TobiR
Posts: 299
Joined: 15 Aug 2013 18:48

Re: Der US-Sport Thread

Post by TobiR » 05 Oct 2017 06:47

Handsome wrote:
01 Oct 2017 16:52

Und können wir bitte mal drüber reden, dass es diese Saison eine Starting Five geben wird namens Cousins - Davis - Rondo - Tony Allen - random fünfter Dude
Ich bin jetzt schon wieder durch mit den Pelicans. Cousins und Davis <3 , das ist ein Traum. Wieder twin towers in der NBA. Ich konnte kaum schlafen. Dann erstes Preseasonspiel und Holiday, Cousins, Davis, Rondo spielen alle 30 Minuten und man verliert gegen die Bulls ohne LaVine und diesen Finnen. :o :roll:

Das wird doch wieder nix.

Davon abgesehen, ist die kommende Saison doch einfach Quälerei. Was soll ich denn bitte alles schauen? Pelicans, Mavs, Timberwolves, GSW, Rockets, OKC, Celtics, Lakers, Bucks, Clippers... Die sind alle so spannend. Kann mich echt nicht entscheieden.

User avatar
Handsome
Posts: 2343
Joined: 30 Jun 2013 19:23

Re: Der US-Sport Thread

Post by Handsome » 30 Oct 2017 00:53

TobiR wrote:
05 Oct 2017 06:47
Ich bin jetzt schon wieder durch mit den Pelicans. Cousins und Davis <3 , das ist ein Traum. Wieder twin towers in der NBA. Ich konnte kaum schlafen. Dann erstes Preseasonspiel und Holiday, Cousins, Davis, Rondo spielen alle 30 Minuten und man verliert gegen die Bulls ohne LaVine und diesen Finnen. :o :roll:

Das wird doch wieder nix.
Die letzten beiden Spiele sahen dafür jetzt wieder nice aus. Boogie ermordet Sacramento im Alleingang (43 Punkte, 23 Rebounds!), und das Spiel gegen die Cavs war auch richtig gut. Holiday spielt sowieso out of his mind gerade. Ich glaub wenn der fit bleibt, hat NOP nen echten Shot.

User avatar
Gewehrdalf
Posts: 684
Joined: 26 May 2013 18:54
Location: The shooting City

Re: Der US-Sport Thread

Post by Gewehrdalf » 23 Nov 2017 01:33

Ich schaue gerade GS vs OKC und mir ist folgende Frage an die NBA Cracks eingefallen: wenn Spieler X den Wurf macht (zBsp 2 Punkte), währenddessen gefault wird, der Ball aber trotzdem im Korb landet.... gibt es da trotzdem Freiwurf (wie auch immer man das beim Basketball nennt)?
Turniere in Chicago: http://www.gamestormgaming.com/

User avatar
Nippy
Posts: 1121
Joined: 13 Oct 2014 18:01

Re: Der US-Sport Thread

Post by Nippy » 23 Nov 2017 07:21

Richtig! Wenn er den Wurf nicht trifft, gibt es 2 Freiwürfe (bei nem Dreier 3). Wenn er ihn versenkt kriegt er die Punkte für den Wurf und einen Bonusfreiwurf um nen Extrapunkt erzielen zu können.

Am Besten dann immer ausrasten und "AND ONE" schreien :)

User avatar
ChristophO
Posts: 587
Joined: 12 Jul 2013 08:47

Re: Der US-Sport Thread

Post by ChristophO » 23 Nov 2017 14:59

Um Thema Freiwürfe ein bissl weiter auszuführen:

A) Fouls bei Abschlussversuchen:
Genau einen extra Wurf gibt es bei Foul im Wurfversuch (mit Korberfolg) wie Nippy ja schon sagte. Bei Foul im Wurfversuch gibt es 3 ausserhalb und 2 Würfe bei Versuchen innerhalb der 3 Punktelinie.

B) Mannschaftsfouls:
In der NBA (12 Minuten Spielzeit pro Viertel) gibt es ab dem 6ten Foul innerhalb eines Viertels des selben Teams 2 Freiwürfe. (bei 10 Minuten Vierteln International ab dem 5.). Die Ausnahme ist hier das Foul bei eigenem Ballbesitz (Offensivfoul), z. B. durch einen illegalen Block/Screen. Da ist der Verlust des Ballbesitzes schon Strafe genug.

c) Unsportliche/Taktische Fouls:
Diese Fouls gibt es bei besodners rüdem, verletzungsgefährendem Spiel (Unsportlich) bzw. für z.B. lautstarkes Meckern, ungebührendes Verhalten gegenüber Mitspielern oder Schiedsrichtern und ähnlichem. Bei diesen Calls gibt es 2 (unsportlich) bzw. 1 (taktisch) Freiwürf(e) und anschließend den Ballbesitz in Form eines Einwurfes an der Mittellinie. Bei Fouls der Kategorie C) gibt es Freiwürfe aus Kategorie B) NICHT on Top. Was allerdings gerne mal passiert, ist ein normales Foul A) und dann nach dem Pfiff ein zweites Foul der Kategorie C) durch Meckern über den Schiri oder Hahnenkampf mit dem Gegner. Dann gibts halt entsprechend mehr Freiwürfe... und auch mehr persönliche Fouls für den entsprechenden Spielern.

Nach dem 6t Foul (egal was für welche), dem 2. technischen oder 2. unsportlichen ist für den Spieler Schluss. Bei unsportlichen oder technischen muss der Spieler auch die Halle verlassen (und in der Kabine oder anderswo warten).
Last edited by ChristophO on 23 Nov 2017 17:51, edited 1 time in total.

User avatar
Gewehrdalf
Posts: 684
Joined: 26 May 2013 18:54
Location: The shooting City

Re: Der US-Sport Thread

Post by Gewehrdalf » 23 Nov 2017 16:51

Nice, danke :)
Turniere in Chicago: http://www.gamestormgaming.com/

User avatar
Handsome
Posts: 2343
Joined: 30 Jun 2013 19:23

Re: Der US-Sport Thread

Post by Handsome » 09 Dec 2017 11:15

GINOBILIIIIIIIIIII

User avatar
Handsome
Posts: 2343
Joined: 30 Jun 2013 19:23

Re: Der US-Sport Thread

Post by Handsome » 24 Dec 2017 01:14

Dieses Clippers-Rockets-Spiel war so absurd. Jeder einzelne Spielzug von den Clippers war grausam und hat in irgendnem unmöglichen Dreier resultiert, aber von den unmöglichen Dreiern sind einfach alle reingegangen. Und DeAndre hat alle seine Freiwürfe gemacht lol


Post Reply