Computerspiele allgemein

User avatar
Pomaxx
Posts: 1420
Joined: 10 Sep 2013 10:21

Re: Computerspiele allgemein

Post by Pomaxx » 01 Jun 2017 11:03

nachdem ich vor ein paar Monaten mal Path of Exile angefangen hatte, weil es mir von Kollegen als legitimer (und an Stellen besserer) Nachfolger von Diablo 2 angepriesen wurde, bin ich immer noch erstaunt, wie wenig ich nach dieser Zeitspanne, in der ich teilweise echt versucht hatte mich reinzugrinden, von dem Spiel verstehe :D

aber das stört mich eher nicht, sondern ist ne gute Langzeitmotivation

User avatar
xaps
Posts: 1596
Joined: 27 May 2013 08:45
Location: Graz

Re: Computerspiele allgemein

Post by xaps » 01 Jun 2017 11:39

Ich finde PoE auch recht nice. Das Skillsystem ist der Wahnsinn; vorallem die Kombis die man daraus skillen kann. Jedoch kommt es mMn. dennoch nicht an D3 ran
Image

User avatar
Nippy
Posts: 1115
Joined: 13 Oct 2014 18:01

Re: Computerspiele allgemein

Post by Nippy » 01 Jun 2017 12:06

Ich hab früher ziemlich viel Diablo 2 gespielt, bei Diablo 3 hats bei mir für einen Playthrough gereicht.. hat mich irgendwie nicht begeistert das Spiel.

User avatar
Pomaxx
Posts: 1420
Joined: 10 Sep 2013 10:21

Re: Computerspiele allgemein

Post by Pomaxx » 01 Jun 2017 12:40

Buildtiefe, Currency-Crafting System, Endgame, Gemsystem und vor allem ständig neuer Content...bis auf die Grafik sieht Diablo 3 gegenüber POE mMn recht alt aus

User avatar
Gewehrdalf
Posts: 681
Joined: 26 May 2013 18:54
Location: The shooting City

Re: Computerspiele allgemein

Post by Gewehrdalf » 01 Jun 2017 12:44

PoE habe ich vor drei Monaten mal angefangen (quasi zur Legacy League).
Als alter D2-Junkie bin ich total begeistert von dem Spiel :-)
PoE ist aktuell das Spiel auf dem Markt, was meiner Meinung nach am ehesten als D2-Nachfolger durchgeht.
Man hat einfach so viele Kombinationsmöglichkeiten an Items und Skills und lädt auch dazu ein, dies auszuprobieren.
Bei D3 ist das leider nicht der Fall: Der verwendete dmg-Skill legt die Ausrüstung zu 100% fest. Was irgendwie nicht der Sinn eines ARPGs ist.

edit sagt:
Pomaxx wrote:Buildtiefe, Currency-Crafting System, Endgame, Gemsystem und vor allem ständig neuer Content...bis auf die Grafik sieht Diablo 3 gegenüber POE mMn recht alt aus
Vollkommene Zustimmung. Demnächst gibt es nen Upgrade von 4 auf 10 Akte bei PoE - kostenlos. D3 bringt irgendwann dieses Jahr einen neues Charakter als kostenpflichtiger DLC.
Allerdings kann Blizzard etwas definitiv besser als GGG: Die Spielserver sind bei D3 wesentlich besser als bei PoE. Aber selbst mit gelegentlichen lagg-Rips macht PoE wesentlich mehr Spass als D3.
Last edited by Gewehrdalf on 01 Jun 2017 12:48, edited 1 time in total.
Turniere in Chicago: http://www.gamestormgaming.com/

User avatar
xaps
Posts: 1596
Joined: 27 May 2013 08:45
Location: Graz

Re: Computerspiele allgemein

Post by xaps » 01 Jun 2017 12:46

Problem was ich bei PoE sehe ist, dass man im höheren Level nicht mehr einfach umskillen kann und extrem viel von den Umskillrunendingsi zu verwenden. Und jedes mal einen neuen Char anzufangen habe ich auch nicht so groß Lust drauf.
Image

User avatar
Pomaxx
Posts: 1420
Joined: 10 Sep 2013 10:21

Re: Computerspiele allgemein

Post by Pomaxx » 01 Jun 2017 13:45

im Prinzip ist POE wirklich total f2p.
die ganzen kosmetischen Sachen sind ja total optional und bieten keinen spielerischen Mehrwert.
ich hab mir halt irgendwann nach Dauergrindung mal im Sale extra Stash Tabs (Currency! und Premium Bundle) gekauft, aber es geht auch locker ohne.

Solo Self Found (kein Traden mit anderen Spielern), Hardcore (Permadeath), Standard sowie die (normalerweise) 3 Monats Challenge Ligen....selbst auf der Metaebene kann man das Spiel auf so viele unterschiedliche Arten zocken.

und endlich werden die 3 Schwierigeitsgrade eliminiert. 3x die Kampagne mit jedem neuen Char durchzocken konnte ich echt nicht ertragen, wo man doch eigentlich schnell ans Endgame will.

ist halt nicht super einsteigerfreundlich. wenn da Newbs ohne Rpg/Arpg Vorerfahrung dran geraten, kann das super schnell überfordernd wirken.
von daher bin ich mal auf das anstehende XBox release gespannt^^


@xaps
du kannst nach großen Patches immer einmal komplett für umme umskillen.
wenn du mit demselben Char dann wirklich KOMPLETT neuen Tree anfangen willst, musst du die Regrets verwenden, ja.
sollte aber ehrlich gesagt super selten vorkommen, oder? (also der Bedarf nach Komplettreskillung)

User avatar
Pomaxx
Posts: 1420
Joined: 10 Sep 2013 10:21

Re: Computerspiele allgemein

Post by Pomaxx » 31 Jul 2017 22:36

4. August startet Path of Exile 3.0
größte Neuerung (neben vielen Metagame Buffs/Nerfs) ist die Addition von 3-4 neuen Akten und (halleluja) der Wegfall von den üblichen 3 Schwierigkeitsgraden, durch die man sich mit jedem Char mühevoll durchgrinden musste, bevor man sich dem Endgame widmen konnte

wer (wieder) anfangen will, für den ist jetzt vermutlich ein guter Zeitpunkt

User avatar
ChristophO
Posts: 587
Joined: 12 Jul 2013 08:47

Re: Computerspiele allgemein

Post by ChristophO » 01 Aug 2017 08:35

es sind nicht 3 bis 4 neue akte sondern 6 neue Akte. ich werde ne gute Woche intensivst spielen ;-)

User avatar
Pomaxx
Posts: 1420
Joined: 10 Sep 2013 10:21

Re: Computerspiele allgemein

Post by Pomaxx » 01 Aug 2017 09:53

woops...hatte mir sinngemäß nur gedanklich notiert "Neue Akte statt 3 Schwierigkeitsstufen" :)

User avatar
InsaneKane49
Posts: 3514
Joined: 27 May 2013 09:47

Re: Computerspiele allgemein

Post by InsaneKane49 » 05 Aug 2017 12:42

Habs ma angetestet, gibts nen Mittel gegen den animation lock ?

User avatar
Handsome
Posts: 2320
Joined: 30 Jun 2013 19:23

Re: Computerspiele allgemein

Post by Handsome » 09 Aug 2017 22:21

Spielt eigentlich jemand von euch PUBG? In den Streams sieht das immer total lustig aus, jetzt hatte ich überlegt das selber mal anzuspielen.
Last edited by Handsome on 09 Aug 2017 22:50, edited 1 time in total.

User avatar
Van Phanel
Posts: 2375
Joined: 28 May 2013 09:46
Name: Simon
Location: München

Re: Computerspiele allgemein

Post by Van Phanel » 09 Aug 2017 22:49

Ich kenn ein paar Variety streamer, die auf das Spiel schwören, weils genug downtime gibt um mit dem Chat zu interagieren. Spiel selber ist wohl so level "ganz nett" bis "unterhaltsam". Ich hab aber nur second hand Informationen.
Take your time.

User avatar
xovah
Site Admin
Posts: 4370
Joined: 26 May 2013 16:11
Name: Lars
Location: Hamburg
Contact:

Re: Computerspiele allgemein

Post by xovah » 10 Aug 2017 13:28

Falls mal jemand die Dinger gespielt hat... Was ist denn jetzt wirklich der Unterschied zwischen H1Z1 und PUBG?^^ Beides paar mal in Streams gesehen und für mich exakt das selbe.
Sagen wir ich stehe eher auf "echte" Shooter (eigentlich immer nur Quake ernsthaft gezockt), welches Spiel ist eher für mich? :D

User avatar
InsaneKane49
Posts: 3514
Joined: 27 May 2013 09:47

Re: Computerspiele allgemein

Post by InsaneKane49 » 11 Aug 2017 09:14

xovah wrote:
10 Aug 2017 13:28
Falls mal jemand die Dinger gespielt hat... Was ist denn jetzt wirklich der Unterschied zwischen H1Z1 und PUBG?^^ Beides paar mal in Streams gesehen und für mich exakt das selbe.
Sagen wir ich stehe eher auf "echte" Shooter (eigentlich immer nur Quake ernsthaft gezockt), welches Spiel ist eher für mich? :D
Von den beiden H1Z1, bei dem anderen passiert einfach extrem lange überhaupt nichts

Eigentlich aber keins der beiden, spiel lieber Overwatch

/E: Kommt nich dieses Jahr sogar ein neues Quake raus :P ?

meisterLampe
Posts: 264
Joined: 07 Oct 2013 22:43

Re: Computerspiele allgemein

Post by meisterLampe » 11 Aug 2017 12:26

oh da bin ich aber ganz anderer Meinung.

H1Z1 ist Arcade, ARMA 3 ist Simulation und PUBG ist eher an ARMA angelehnt aber hat nicht den Anspruch auf ultimativen Realismus. bei h1z1 kannste aus nem vollgas fahrenden Auto rausspringen ohne Schaden zu nehmen. Man läuft schneller und springt höher. hat mir persönlich überhaupt nicht zugesagt. Der Erfinder vom ARMA 3 Battle Royal Mod hat ne Zeitlang H1Z1 beratend unterstützt und dann irgendwann mit PUBG sein komplett eigenes Battle Royal game gemacht, weil er der Meinung war, dass H1Z1 seine Idee vom Battle Royal shooter nicht so umsetzt wie er sich das vorstellt. Der Erfolg bisher gibt ihm recht. H1Z1 hab ich kurz angespielt und hat mich gar nicht gebockt. PUBG hab ich (leider) schon gut 400 Std. playtime...

Was mich am meisten bei PUBG gestört hat (gibt ja jetzt first person only) ist, dass es in vielen Situationen aufgrund der 3rd person Sicht die korrekte Entscheidung war zu campen. Man konnte quasi umsonst Gegner scouten und schön in seiner Kackhütte chillen bis der Kreis einen dazu zwingt sich zu bewegen. Daher kommt vielleicht Kanes Aussage das nichts passiert. Wer in dem Game Action sucht (in high-loot areas wie Militärinsel oder Schule abspringen) wird sie auf jeden Fall finden.

User avatar
InsaneKane49
Posts: 3514
Joined: 27 May 2013 09:47

Re: Computerspiele allgemein

Post by InsaneKane49 » 11 Aug 2017 12:44

meisterLampe wrote:
11 Aug 2017 12:26
Was mich am meisten bei PUBG gestört hat (gibt ja jetzt first person only) ist, dass es in vielen Situationen aufgrund der 3rd person Sicht die korrekte Entscheidung war zu campen. Man konnte quasi umsonst Gegner scouten und schön in seiner Kackhütte chillen bis der Kreis einen dazu zwingt sich zu bewegen. Daher kommt vielleicht Kanes Aussage das nichts passiert. Wer in dem Game Action sucht (in high-loot areas wie Militärinsel oder Schule abspringen) wird sie auf jeden Fall finden.
Hatte das so verstanden das er einem shooter ala quake sucht und da is h1z1 naeher dran

Die Spiele an sich habe ich nicht lang genug gespielt um zu sagen welches besser is

User avatar
xaps
Posts: 1596
Joined: 27 May 2013 08:45
Location: Graz

Re: Computerspiele allgemein

Post by xaps » 29 Aug 2017 11:40

Zockt von euch wer Destiny 2 bzw. lohnt sich Destiny 2 für 60€?
Und wieviel Zeit müsste man da so in der Woche reinstecken?
Image

Post Reply