Bundestagswahl

User avatar
SteB
Posts: 2074
Joined: 27 May 2013 14:53

Bundestagswahl

Post by SteB » 22 Sep 2013 19:40

Was geben die bei euch ins Wasser dass die Konservativen ~15% mehr bekommen können als die Sozialisten?

User avatar
tobiii
Posts: 3655
Joined: 26 May 2013 19:30
Location: Nürnberg

Re: Bundestagswahl

Post by tobiii » 22 Sep 2013 19:52

ich bin unschuldig :D

User avatar
Handsome
Posts: 2343
Joined: 30 Jun 2013 19:23

Re: Bundestagswahl

Post by Handsome » 22 Sep 2013 19:59

Wir hatten doch vier gute Jahre. Oder so.

/edit: Ausführlicher erklärt: Merkel ist für ihre Tatkraft in der Euro-Krise dermaßen beliebt, dass nicht mal ihre innenpolitische Untätigkeit oder das Koalitions-Chaos zwischen CDU, CSU und FDP ihr etwas anhaben können. (Letzteres hat allein die FDP abgekriegt.) Außerdem war schlicht und ergreifend kein guter Gegenkandidat in Sicht - Steinbrück ist beim Wähler einfach nicht beliebt genug und der "Wahlkampf" der SPD hat seinen Namen nicht verdient.

User avatar
xovah
Site Admin
Posts: 4461
Joined: 26 May 2013 16:11
Name: Lars
Location: Hamburg
Contact:

Re: Bundestagswahl

Post by xovah » 22 Sep 2013 20:07

Ich glaube eigentlich gar nicht, dass die SPD einen besseren Kandidaten gehabt hätte - peer hatte zumindest das potential, wahlkampf zu machen, kA wieso das genau gar nicht passiert ist.

naja, immerhin sieht es inzwischen so aus, dass es nicht die absolute mehrheit wird, das waere wohl der uberalbtraum (auch wenn danach die opposition eigentlich erstarkt sein muesste... aber das ist sie aus unerklaerlichen gruenden nach den letzten 4 jahren ja auch nicht)

User avatar
Pomaxx
Posts: 1420
Joined: 10 Sep 2013 10:21

Re: Bundestagswahl

Post by Pomaxx » 22 Sep 2013 20:12

SteB wrote:Was geben die bei euch ins Wasser dass die Konservativen ~15% mehr bekommen können als die Sozialisten?

wir sind eine Rentnergesellschaft

ausserdem müssen sich die sog. Sozis die Stimmen unter 3 Parteien aufteilen.
desweiteren stärken Krisen wie die des Euros oder auch die Hochwasserkatastrophe die amtierende Regierung, da sich das Volk unterschwellig nach einer starken Autorität sehnt, die das für einen regelt.
und Steinbrück hats anfangs auch arg verbauert.

User avatar
Schmirglie
Posts: 3397
Joined: 27 May 2013 18:51
Location: Köln

Re: Bundestagswahl

Post by Schmirglie » 22 Sep 2013 20:20

Wenn die Mutti doch keine 300 Stimmen hat wirds ja echt nochmal interessant. Ich hatte mich fast schon an den Gedanken gewöhnt, dass es bald mono-schwarz wird... immerhin FDP raus und in 4 Jahren kann man dann sehen, was die Union gemacht hat oder nicht. Vielleicht wäre das am Ende besser als wieder große Koalition. Für mich wärs auch Win/Win. Mutti macht weiter schön konservative Politik für mich und wenns blöd wird, bin ichs nicht mal schuld. Naja, die Leute wollten es, dann sollen sies haben.

User avatar
martenJ
Posts: 2244
Joined: 26 May 2013 17:45
Location: Malta

Re: Bundestagswahl

Post by martenJ » 22 Sep 2013 20:22

bin auf tilt, wenn es auf mono schwarz hinauslaeuft

Glenmorangie
Posts: 290
Joined: 03 Jun 2013 19:53

Re: Bundestagswahl

Post by Glenmorangie » 22 Sep 2013 20:24

SteB wrote:Was geben die bei euch ins Wasser dass die Konservativen ~15% mehr bekommen können als die Sozialisten?
Erstens ist diese Partei mit den 26% keine sozialistische, sondern eine sozialdemokratische Partei und zweitens sind die Konservativen fast genauso "sozial". Eher traurig, dass das andere Ende vom Spektrum gar keine Stimme mehr hat.

User avatar
MrBongo
Posts: 1397
Joined: 26 May 2013 20:09
Location: Oldenburg

Re: Bundestagswahl

Post by MrBongo » 22 Sep 2013 20:25

Dass die AfD so viele und die Piraten so wenig Stimmen bekommen haben finde ich ähnlich schlimm :(

User avatar
Schmirglie
Posts: 3397
Joined: 27 May 2013 18:51
Location: Köln

Re: Bundestagswahl

Post by Schmirglie » 22 Sep 2013 20:30

martenJ wrote:bin auf tilt, wenn es auf mono schwarz hinauslaeuft
Ich hätte auch lieber was anderes, aber schlimmer als die letzten 4 Jahre wärs ziemlich sicher nicht, oder?

User avatar
martenJ
Posts: 2244
Joined: 26 May 2013 17:45
Location: Malta

Re: Bundestagswahl

Post by martenJ » 22 Sep 2013 20:36

mMn wars lucky, dass es n wirtschaftlichen upswong gab.

User avatar
SteB
Posts: 2074
Joined: 27 May 2013 14:53

Re: Bundestagswahl

Post by SteB » 22 Sep 2013 20:55

Glenmorangie wrote:
SteB wrote:Was geben die bei euch ins Wasser dass die Konservativen ~15% mehr bekommen können als die Sozialisten?
Erstens ist diese Partei mit den 26% keine sozialistische, sondern eine sozialdemokratische Partei und zweitens sind die Konservativen fast genauso "sozial". Eher traurig, dass das andere Ende vom Spektrum gar keine Stimme mehr hat.
dessen bin ich mir bewusst (ist ja in Österreich auch nicht anders).
Allerdings tun die einen wenigstens so als ob sie sich fürs Volk interessieren würden, während die anderen eignetlich rein wirtschaftsorientierte Politik machen und dabei nach aussen kommunizieren dass das ja eh das beste für alle ist.

User avatar
Kai
Posts: 2375
Joined: 27 May 2013 12:07
Location: HH

Re: Bundestagswahl

Post by Kai » 22 Sep 2013 21:07

cdu alleine ist sicher besser als cdu/fdp. aber dass diese komischen halb-rechten tröten anscheinend reinkommen ...

User avatar
Van Phanel
Posts: 2375
Joined: 28 May 2013 09:46
Name: Simon
Location: München

Re: Bundestagswahl

Post by Van Phanel » 22 Sep 2013 21:14

Kai wrote:cdu alleine ist sicher besser als cdu/fdp. aber dass diese komischen halb-rechten tröten anscheinend reinkommen ...
+1

Ich muss auch offen sagen, dass ich nicht wüsste, was rot-grün groß besser machen würde. Der einzige echte Vorteil wäre, dass die dank Mehrheit im Bundesrat ein bisschen freier handeln könnten.

Dass die AfD reinkommt (ist ja noch nicht sicher) würde halt daran liegen, dass die Leute nur oberflächlich lesen, dass die gegen den Euro sind, ohne dass irgendjemand eine Ahnung hat, was denn danach wirklich kommen soll. Die habens einfach besser getimet, als die Piraten. Wenn sich die Piraten Anfang dieses Jahres gegründet hätten würden sie jetzt mit 7-8% im Bundestag sitzen, aber da haben die Leute inzwischen schon begriffen, dass sie keine Ahnung von nichts haben.
Take your time.

User avatar
Schmirglie
Posts: 3397
Joined: 27 May 2013 18:51
Location: Köln

Re: Bundestagswahl

Post by Schmirglie » 22 Sep 2013 21:20

AfD wird momentan bei 4,8 angesetzt, ich denke die packens zum Glück nicht. Wann weiß man eigentlich wies mit Überhangmandaten aussieht? Könnten die am Ende noch entscheiden, obs doch für monoB reicht? Naja, ich geh mal pennen und lass mich morgen dann überraschen.

User avatar
InsaneKane49
Posts: 3568
Joined: 27 May 2013 09:47

Re: Bundestagswahl

Post by InsaneKane49 » 22 Sep 2013 21:32

Merkel for president, OH WAIT

User avatar
valtl
Posts: 1753
Joined: 27 May 2013 09:15
Location: Wien
Contact:

Re: Bundestagswahl

Post by valtl » 22 Sep 2013 22:04

SteB wrote:Was geben die bei euch ins Wasser dass die Konservativen ~15% mehr bekommen können als die Sozialisten?
Ned jetzt schreien und nächste Woche weinen... das ist grad meine große Befürchtung...

User avatar
SteB
Posts: 2074
Joined: 27 May 2013 14:53

Re: Bundestagswahl

Post by SteB » 22 Sep 2013 22:07

valtl wrote:
SteB wrote:Was geben die bei euch ins Wasser dass die Konservativen ~15% mehr bekommen können als die Sozialisten?
Ned jetzt schreien und nächste Woche weinen... das ist grad meine große Befürchtung...
naja für unsere total fertigen gibts ja eh eine eigene partei ....

TMM
Posts: 128
Joined: 27 May 2013 06:54

Re: Bundestagswahl

Post by TMM » 22 Sep 2013 22:36

irgendwie wird mir das wahlergebnis zu einseitig interpretiert, momentan sehe ich erst mal eine mehrheit fuer rot-rot-gruen?

ist vll nicht unbedingt der direkte "waehlerwillen", aber das ist doch der beste shot fuer die drei parteien, die regierung zu uebernehmen bzw. irgendwas zu bewirken (als koalitionspartner von merkel wohl eher nicht so)

edit: an eine bessere gelegenheit, dass deutsche wahlsystem (5%, keine kanzlerdirektwahl) zu seinem vorteil zu "abusen" kann ich mich auch nicht erinnern :D

User avatar
tobiii
Posts: 3655
Joined: 26 May 2013 19:30
Location: Nürnberg

Re: Bundestagswahl

Post by tobiii » 23 Sep 2013 04:40

Zia wenn sie jetzt rot rot grün machen, hat CSU/CDU in 4 Jahren über 50% und SPD is Mega im Arsch, die SPD Wähler würden das der Partei ja nicht so einfach verzeihen die einheitlich noch ein Tag vor der Wahl alle gesagt haben "rot rot Grün wird es zu 100% nicht geben". Durch die Aktion verlieren sie einfach alle die eine große Koalition wollten und landen in 4 Jahren bei ~ 15% das wäre Selbstmord.

TMM
Posts: 128
Joined: 27 May 2013 06:54

Re: Bundestagswahl

Post by TMM » 23 Sep 2013 05:20

kommt drauf an, was in den 4 jahren so passiert

das mit dem 100% announcement wusste ich nicht, verfolge das nie.

roote trotzdem noch fuer r/r/g lol

edit: will wirklich jemand eine grosse koalition? ist doch eigentlich immer das schlechteste

User avatar
tobiii
Posts: 3655
Joined: 26 May 2013 19:30
Location: Nürnberg

Re: Bundestagswahl

Post by tobiii » 23 Sep 2013 05:33

Soll schon viele geben die das wollen, aber keine Ahnung haben zumindest die Medien gesagt.

RRG wird es zu 100% nich geben. Da is schwarz/grün wahrscheinlicher :D wird es aber auch nicht geben :) wobei alles was die CSU/CDU machen müsste wäre auf die Maut zu verzichten und das betreuungsgeld abzuschaffen dann wären die grünen bereit. Das lässt der Seehofer aber nicht zu daher wird's das auch nicht geben.

Ich geh ja eigentlich auch nur wählen weil es 1. Briefwahl gibt und 2. ich auf diese ewige fragen "warst du wählen" einfach mit "ja klar" Antworten will und mir nicht diese sinnlosen Diskussionen antun möchte :D. Weil klar ist es besser zu wählen, was auch immer solang es nicht NPD is.

User avatar
xovah
Site Admin
Posts: 4461
Joined: 26 May 2013 16:11
Name: Lars
Location: Hamburg
Contact:

Re: Bundestagswahl

Post by xovah » 23 Sep 2013 05:48

naja, grosse koalition wollten halt viele spd waehler, weil sie wieder in die regierung wollten, was mit G ja obv nicht erreichbar war. zudem wird es wohl allgemein viele leute geben, die schwarz gelb nicht mehr ertragen konnten und dann ist die grosse derzeit die einzige option.

aber ja, RRG gibts nicht, BG auch nicht. also: gross, oder neuwahlen ;) neuwahlen will die spd vermutlich auch nicht, weil sich die cdu und fdp dann organisieren, die liberalen wieder drin sind und dann izi schwarz gelb weiter sein unwesen treiben kann^^

TMM
Posts: 128
Joined: 27 May 2013 06:54

Re: Bundestagswahl

Post by TMM » 23 Sep 2013 05:49

jo klar muss man waehlen, allein um so quatschparteien wie fdp, afd etc. keine 5% zu ermoeglichen

User avatar
tobiii
Posts: 3655
Joined: 26 May 2013 19:30
Location: Nürnberg

Re: Bundestagswahl

Post by tobiii » 23 Sep 2013 05:57

wenn man sich das ganze anschaut ist es eh alles total lächerlich und komplett egal wer da etz an der Macht ist von "den normalen parteien"... ich mein die SPD z.b. geht in den Wahlkampf mit "wir wollen den spitzensteuersatz erhöhen" ok ansich finde ich das auch geil. Wenn man dann aber mal bedenkt das Gerhard Schröder mit der SPD den Steuersatz von 53% auf 42% gesenkt hat ist das doch irgendwie lächerlich, die waren ja selbst dafür verantwortlich.

Post Reply