Armer Studi will MtG spielen

Post Reply
User avatar
siL
Posts: 427
Joined: 20 Mar 2017 11:51

Armer Studi will MtG spielen

Post by siL » 17 Nov 2017 08:55

Hallo!

ich beglücke euch mit einer totalen Noob-Frage, für die ihr mich gerne mit Steinen bewerfen dürft. Grund für die Frage ist einerseits ernsthaftes Interesse, andererseits aber auch der Wunsch, noch mehr Leben und Aktivität ins Forum zu bringen.

Meine Erfahrung mit MtG beläuft sich darauf, dass ich vor rund zehn Jahren mit meinem damaligen Freund "zum spielen gezwungen wurde". Ich durfte seine Decks spielen (eines davon war einfach genial, Grün Rot, mit Kobolden zur Mana Generation, starken Kreaturen und rotem Direktschaden), das wars.
etwas später habe ich mir für rund 20 CHF jeweils 2x die Elsbeth und Tezzeret - Decks gekauft, war eine Sonderaktion.

vor kurzem wurde mir von einer sehr lieben Person ein Starterdeck (Grün Weiss) geschenkt.

Das wars dann aber auch mit meiner Kartensammlung.

Ich kann mir keine teuren Karten leisten, würde aber gerne zu mehr Karten kommen.
ich plane nicht, an Turnieren teilzunehmen.
Was würdet ihr da für Möglichkeiten sehen? Amazon oder ebay oder so was?

und sorry, hoffe, die Noob Frage triggert niemanden. Und ansonsten, lass es ruhig raus, ich kann das ab^^

OdinFK
Posts: 845
Joined: 02 Aug 2015 20:33

Re: Armer Studi will MtG spielen

Post by OdinFK » 17 Nov 2017 09:06

Reine Quantität sollte eigentlich nicht das Problem sein. Bei mir liegen zum Beispiel 10000+ Karten rum, die ich nicht brauche und die auch nichts wert sind. Das dürfte viele Magicspielern so gehen, wenn auch vielleicht in anderer Größenordnung. Auf der anderen Seite ist da natürlich auch viel Kram, der selbst für den allercasualsten Spieler nur bedrucktes Papier ist. Die Frage, was Du für Ansprüche hast, stellt sich also schon zumindest ein bisschen.

Dass es ohne Ende Bundles gibt signalisiert ja auch schon, dass Kartenquantität günstig verfügbar ist (JensK soll mal Bulk Karten in Tonnen an andere Händler abgegeben haben ^^), aber bei dem Kram auf Ebay ist vermutlich auch häufig das Problem, dass die meisten Karten komplett unbrauchbar sind. In den letzten Jahren (Ixalan mal ausgenommen) ist das mit dem Komplettschrott allerdings weniger geworden. Relativ einfach wäre bei einem GP in die Leftovers Box zu greifen und ein paar Hundert Karten mitzunehmen, aber GPs wirst Du vermutlich nicht spielen.

Sorry wenn das noch nicht 100% konstruktiv ist. Ich verstehe Deine Frage schon. Ein Problem dürfte sein, dass die meisten Karten so wenig wert sind, dass niemand sich die Mühe macht, die unspielbaren von den zumindest für den Küchentisch brauchbaren auszusortieren.

User avatar
siL
Posts: 427
Joined: 20 Mar 2017 11:51

Re: Armer Studi will MtG spielen

Post by siL » 17 Nov 2017 09:15

Das ist zumindest mal ein Ansatz, wo ich nun weiterdenken kann.
Danke für den Einblick in diese unendlich grosse Magic-Kartensammel-Welt!
Ich hab mir schon gedacht, dass ihr riesige Sammlungen besitzt, konnte mir aber nicht vorstellen, wie gross die sind.

Ich glaube, ich würde einfach ganz gern mehr spielbare Decks besitzen, die nicht OP oder kompliziert sind, sondern halt Spass machen.
Hm.

User avatar
valtl
Posts: 1722
Joined: 27 May 2013 09:15
Location: Wien
Contact:

Re: Armer Studi will MtG spielen

Post by valtl » 17 Nov 2017 11:15

Also in dieser Hinsicht ist es meiner Einschätzung nach das Beste, wenn du vorkonstruierte Decks kaufst. Ich hab selber recht viele Duel Decks und diese auch unverändert bei mir zu Hause stehen, da es schwierig ist, zwei recht balancierte Decks selbst zusammen zu stellen. Da gefallen mir die einfachen und nicht perfekten Duel Decks ganz gut. Da ist von der Qualität her Merfolk vs Goblins auch ganz gut dabei.
Turniere kannst du damit nicht spielen - also im Normalfall keine relevanten, kaum Standard- und nicht ausschließlich Modern-legale Karten und Legacy ist nicht wirklich einsteigerfreundlich.

User avatar
Pomaxx
Posts: 1418
Joined: 10 Sep 2013 10:21

Re: Armer Studi will MtG spielen

Post by Pomaxx » 17 Nov 2017 17:42

geh doch mal in deinen lokalen Kartenladen. wenn bei uns Leute aufschlagen, die ähnliche Wünsche wie du äußern, wird denen eigentlich immer geholfen. (ich geb auch gerne für lau Sachen aus meinem Trade Binder, wenn ich das Gefühl habe, diesem VOLL HEFTIGEN VAMPIRDECK und dessen Besitzer geholfen zu haben)

Post Reply