Standard 11.5.2016

Post Reply
User avatar
MrBongo
Posts: 1377
Joined: 26 May 2013 20:09
Location: Oldenburg

Standard 11.5.2016

Post by MrBongo » 11 May 2016 21:50

Kann mir irgendwer erklären wie man in diesem verdammten Format gewinnt? Hab jetzt so 10 verschiedene Deck getestet und es funktioniert gar nichts. Ich gewinne wirklich einfach nichts. Das beste Ergebnis war wohl mein verlorenes Win and in im ersten PTQ mit GB Rites. Seit dem habe ich sicher eine win % von unter 50 %. Alle meine Decks fühlen sich super mies im Meta an (Hab GB Rites, 4 Color Rites, Junk Rites, RW Goggles, Jund, Mardu, Mono W und noch ein paar Brews gespielt). Atm ist das online Meta gegen das ich spiele gefühlt ~40% GW Tokens, ~25 BW Midrange, ~15% Rites ~15% B(Ux,Gx) Control und ~5% Stuff.

Also am liebsten würde ich ein Deck spielen was GW und BW besiegt. Gibt es da was?

2: Kann mir wer erklären wie Leute mit Mono W Erfolg haben? Sind das einfach die Mono Goddraw Leute die sonst mit Burn gewinnen?

3: Wie schätzt ihr diese MUs ein:
GW - GB Rites
GW - 4 Color Rites
GW - Junk Rites
Mono W - GB Rites
Mono W - 4 Color Rites
Mono W - Junk Rites
Mono W - GW
Mono W - Bant Company

User avatar
valtl
Posts: 1727
Joined: 27 May 2013 09:15
Location: Wien
Contact:

Re: Standard 11.5.2016

Post by valtl » 11 May 2016 22:04

Also ich habe mich mit GW gegen Rites (GB und 4c) immer hinten gefühlt, aber ist dann doch eher ausgeglichen ausgegangen, im Endeffekt dann doch nur gegen die Company into Doppel Cutthroat verloren und einen weiteren Topdeck gefressen, also vermutlich positiver als gedacht.
Gegen WW hab ich mit GW Token zweimal gewonnen, aberauch eher, weil ich den Würfelwurf in einem Match gewonnen hatte und im anderen es der Gegner mir geschenkt hat, ist aber sicher ein gutes Match Up für GW. Sind halt irgendwie beide MUs sehr von der Beständigkeit der Avacyn abhängig, aber die ist im Normalfall schn richtig Klasse.

User avatar
Schmirglie
Posts: 3168
Joined: 27 May 2013 18:51
Location: Köln

Re: Standard 11.5.2016

Post by Schmirglie » 12 May 2016 07:09

Ich dachte es wäre Rites > GW > BW > Rites?
Ich frage mich noch bisschen, was der Vorteil von 4 Colour gegenüber BG ist, aber das liegt wohl eher daran, dass ich so großer Fan der Cutthroats bin :-D Aber ohne Husks kann man ja eh nicht in die Kombo gehen. Wahrscheinlich gewinnt Abby aber eh gegen GW, oder? Und gegen Decks mit Sweepern ist der Coutthroat dann eh nicht so gut.
Ich werde mal das 4 Colour Rites zocken. Ich kann mir vorstellen, dass viele Leute das Deck auch nicht spielen können, keine Ahnung.

User avatar
Handsome
Posts: 2317
Joined: 30 Jun 2013 19:23

Re: Standard 11.5.2016

Post by Handsome » 12 May 2016 09:03

Zu 1) Also grundsätzlich gilt: Dieses Format ist super-strange. 50 Prozent der Spiele sind super-sweete, unendlich komplizierte Angelegenheiten, in denen der erfahrenere/bessere Spieler einen sehr viel größeren Vorteil hat als sonst. Und die anderen 50 Prozent sind einfach Blowouts, weil die Threats in diesem Format so gut sind, die Antworten aber so schlecht. Das heißt, als jemand, der gerade erst in das Format reinschnuppert, hat man vielleicht so 25 Prozent. :D Weiß nicht, ob es was gibt, das gegen BW und GW vorne ist. Das einzige (gute) Deck, das ich wirklich positiv gegen GW sehen würde, ist 4C Rites. Dessen Angstgegner heißt dafür wiederum BW.

2) White Weenie zu unterschätzen, ist ein Fehler. (Genauso wie es ein Fehler ist, Burn im Modern zu unterschätzen.) White Weenie hat relativ viele reproduzierbare Nutdraws, verhältnismäßig starke Kartenqualität und die einzige viel gespielte Karte, die es wirklich tötet, ist Languish. Das ist auf jeden Fall eins der besseren Decks im Format, auch wenn es wie ein Kinderdeck aussieht.

3) Also ich hab viel GW gespielt in letzter Zeit (ungefähr die Sigrist-Liste aus New York) und kann was zu folgenden Matchups sagen:
GW - GB Rites
(Meiner Erfahrung nach) ausgeglichen. Vor dem Boarden ist man auf jeden Fall hinten, weil man da nur mit früher Aggression und erzwungenen Trades gewinnen kann, aber das GW-Sideboard ist einfach so viel besser als das GB-Sideboard. Man hat danach mehr Spotremoval für Husk, Cutthroat und Recruiter, man hat Tragic Arrogance, und man hat eventuell noch Zeug wie Hallowed Moonlight oder Linvala. Der Trick ist es, in dem Matchup ein paar Avacyns (nicht alle) rauszuboarden, auch wenn sie eigentlich super sind, aber sonst wird die Kurve zu hoch und GB überrennt einen.
GW - 4 Color Rites
Negativ für GW, aber schon gewinnbar. Das Problem hier ist Eldrazi Displacer: Der verhindert die Kombo aus Avacyn und Hangarback Walker (mit Walker für X=0), ist generell super zusammen mit Reflector Mage gegen einen Haufen unserer Tiere, und gibt ihnen ein sehr cleanes Out auf Ormendahl. Mit Displacer + Visionary oder so können sie sich auch besser von ner Tragic Arrogance erholen, und sie haben Negate im Sideboard für unsere Arrogance. Aber ohne Displacer ist das Matchup auch auf jeden Fall machbar.
Mono W - GW
Fand ich immer close. Man muss als GW-Spieler seine SB-Karten schon in einem sehr kleinen Zeitfenster ziehen, sonst stirbt man. Würfelwurf gewinnen ist auch wichtig, weil das den Unterschied macht, ob unsere Planeswalker insane sind oder unspielbar. Das Ziel ist es hier, zu stallen bis man fünf Mana für irgendeinen Wrath-Effekt hat. Daher auch nie Oath of Nissa rausboarden, auch wenn es verführerisch aussieht in dem Matchup.

User avatar
MrBongo
Posts: 1377
Joined: 26 May 2013 20:09
Location: Oldenburg

Re: Standard 11.5.2016

Post by MrBongo » 12 May 2016 20:03

Also ist Rites zocken atm unendlich kacke? Man verliert gegen all die Hate Decks und ist gegen GW nur leicht vorne. Warum sind dann alle so am ragen, dass das Deck so op ist? :D

User avatar
Schmirglie
Posts: 3168
Joined: 27 May 2013 18:51
Location: Köln

Re: Standard 11.5.2016

Post by Schmirglie » 12 May 2016 20:19

Ist Bant Company eigentlich tot?

User avatar
InsaneKane49
Posts: 3508
Joined: 27 May 2013 09:47

Re: Standard 11.5.2016

Post by InsaneKane49 » 12 May 2016 20:26

Schmirglie wrote:Ist Bant Company eigentlich tot?

User avatar
SteB
Posts: 2042
Joined: 27 May 2013 14:53

Re: Standard 11.5.2016

Post by SteB » 12 May 2016 23:09

Handsome wrote:Zu 1) Also grundsätzlich gilt: Dieses Format ist super-strange. 50 Prozent der Spiele sind super-sweete, unendlich komplizierte Angelegenheiten, in denen der erfahrenere/bessere Spieler einen sehr viel größeren Vorteil hat als sonst. Und die anderen 50 Prozent sind einfach Blowouts, weil die Threats in diesem Format so gut sind, die Antworten aber so schlecht. Das heißt, als jemand, der gerade erst in das Format reinschnuppert, hat man vielleicht so 25 Prozent. :D Weiß nicht, ob es was gibt, das gegen BW und GW vorne ist. Das einzige (gute) Deck, das ich wirklich positiv gegen GW sehen würde, ist 4C Rites. Dessen Angstgegner heißt dafür wiederum BW.
Wäre das nicht ansich ein Merkmal eines guten Formats, da es nunmal Teil von mtg ist dass ein nicht unewsentlicher Teil der Spiele nur einen Teilnehmer haben wegen screw/flood/mulligan? Oder sind die Spiele in denen einer unlucky ist da schon ausgeklammert?

User avatar
Schmirglie
Posts: 3168
Joined: 27 May 2013 18:51
Location: Köln

Re: Standard 11.5.2016

Post by Schmirglie » 13 May 2016 07:14

Ich hab zuerst bisschen LSVs Deck gezockt und hab gestern angefangen mit 4 Colour Rites. Sieht anstrengend aus, aber ich hab nicht das Gefühl, dass ich in den Spielen nichts machen könnte. Hab gestern GW Tokens und Bant Company besiegt und das trotz zahlreicher Misplays und doppel Clip Wings beim Gegner (eins konnte ich negaten).
Die Frage ist wie das wohl aussieht wenn ich gegen Leute mit viel Ahnung spiele, aber wenn ich gegen die verliere ist das ja eigentlich auch ein Zeichen, dass es in dem Format nicht nur auf gute Draws ankommt.
Ich hab natürlich nur keine Ahnung welches Sideboard ich spielen soll. Wie gut sind denn diese Dromoka's Commands? Vor allem mal sind sie schön teuer...

User avatar
InsaneKane49
Posts: 3508
Joined: 27 May 2013 09:47

Re: Standard 11.5.2016

Post by InsaneKane49 » 13 May 2016 08:12

Schmirglie wrote:Ich hab natürlich nur keine Ahnung welches Sideboard ich spielen soll. Wie gut sind denn diese Dromoka's Commands? Vor allem mal sind sie schön teuer...
Find jetzt 3€ nicht so unerschwinglich XD

User avatar
Schmirglie
Posts: 3168
Joined: 27 May 2013 18:51
Location: Köln

Re: Standard 11.5.2016

Post by Schmirglie » 13 May 2016 08:17

Aus Pappe hab ich die.
Hab aber keine Lust 10 Tix das Stück auf Modo dafür zu zahlen :-D
Ist natürlich auch ne Metafrage. Wenn ich beim PPTQ nächste Woche wenig Rite erwarte, pack ich wohl lieber was anderes in die zwei Slots.

User avatar
Handsome
Posts: 2317
Joined: 30 Jun 2013 19:23

Re: Standard 11.5.2016

Post by Handsome » 13 May 2016 13:15

MrBongo wrote:Also ist Rites zocken atm unendlich kacke? Man verliert gegen all die Hate Decks und ist gegen GW nur leicht vorne. Warum sind dann alle so am ragen, dass das Deck so op ist? :D
Kommt drauf an, von welcher Rites-Version du sprichst. Die GB-Variante finde ich im Moment tatsächlich nicht toll, aber die 4C-Version ist dank Displacer und Reflector Mage schon verflixt widerstandsfähig gegen Hate.
Wäre das nicht ansich ein Merkmal eines guten Formats, da es nunmal Teil von mtg ist dass ein nicht unewsentlicher Teil der Spiele nur einen Teilnehmer haben wegen screw/flood/mulligan? Oder sind die Spiele in denen einer unlucky ist da schon ausgeklammert?
Die hab ich da mal ausgeklammert. Wobei vielleicht noch interessant ist zu erwähnen, dass die Decks in dem Format ein bisschen mehr mulliganen als sonst, einfach weil die Manabasen nicht besonders toll sind.
Ich hab natürlich nur keine Ahnung welches Sideboard ich spielen soll. Wie gut sind denn diese Dromoka's Commands? Vor allem mal sind sie schön teuer...
Das Sideboard von Maynard fand ich sehr, sehr gut: http://www.channelfireball.com/articles ... es-primer/

Hier übrigens ein GW Token Primer, den ich für MTG Mint geschrieben hab:

http://www.mtgmintcard.com/articles/wri ... able-force

Manche Sachen sind schon bisschen outdated, weil der Artikel aus irgendeinem Grund zehn Tage gebraucht hat, bis er auf der Seite landet, aber das meiste würde ich Stand heute noch unterschreiben. :)

User avatar
Schmirglie
Posts: 3168
Joined: 27 May 2013 18:51
Location: Köln

Re: Standard 11.5.2016

Post by Schmirglie » 13 May 2016 13:51

Das SB von Maynard gefällt mir vor allem gut, weil ich dann postboard nicht so komplizierten Kram machen muss, sondern einfach Eldrazis hinlege und hauen gehe. Oder Company für Advocates mache. Im Mirror ist das allerdings kein so toller Plan, ist halt eben die Frage, wie viel Mirror man erwartet. Und dann ist noch die Frage, ob man WIRKLICH gegen alle Languish-Decks 10 Kreaturen boarden muss, oder ob man da nicht mit paar Reality Smashern und halbwegs smartem Play einigermaßen hinkommt. Da wanke ich grade noch, denn im Mirror gewinnt man wohl einfach, wenn man selbst ein Rite hat und der Gegner nicht.

User avatar
Handsome
Posts: 2317
Joined: 30 Jun 2013 19:23

Re: Standard 11.5.2016

Post by Handsome » 13 May 2016 20:15

Kommt halt darauf an, ob man im Mirror wirklich so viel machen kann. Viertes Rite? Enlightened Ascetic? Dromoka's Command?

User avatar
MrBongo
Posts: 1377
Joined: 26 May 2013 20:09
Location: Oldenburg

Re: Standard 11.5.2016

Post by MrBongo » 13 May 2016 21:29

Kann mir jemand erklären wieso Leute dieses bescheuerte Mono W Eldrazi Deck spielen? Wie kann das jemals ein Game gewinnen wenn man keinen Turn 3/4 Seer hat?

User avatar
Van Phanel
Posts: 2375
Joined: 28 May 2013 09:46
Name: Simon
Location: München

Re: Standard 11.5.2016

Post by Van Phanel » 14 May 2016 00:44

Ist das clues + AEthergrid-Deck ein Deck oder nur ein Haufen, der zu wenig gute Karten hat? Wenns was taugt fang ich am Ende noch mit Standard an.
Take your time.

meisterLampe
Posts: 261
Joined: 07 Oct 2013 22:43

Re: Standard 11.5.2016

Post by meisterLampe » 14 May 2016 13:10

macht leider nix auch wenn es lustig/broken klingt. habs versucht :(

evtl fehlt nur ein kleines puzzleteil

User avatar
stasis
Posts: 861
Joined: 10 Jul 2013 12:35
Location: Hamburg

Re: Standard 11.5.2016

Post by stasis » 14 May 2016 15:49

gibt es ne deckliste irgendwo?

User avatar
Kai
Posts: 2375
Joined: 27 May 2013 12:07
Location: HH

Re: Standard 11.5.2016

Post by Kai » 14 May 2016 16:21

sam pardee hat in seinem GW token video auf CFB dagegen gespielt, eventuell erste runde sogar. sieht fuer mich zu schrottig aus, brauch zu viele verschiedene karten, die alleine alle nix machen und in der kombination auch nur gut sind. bei so hohen setup kosten muss die combo dann mehr machen.

User avatar
BARTE
Posts: 407
Joined: 13 Jul 2013 19:38

Re: Standard 11.5.2016

Post by BARTE » 14 May 2016 17:13

stasis wrote:gibt es ne deckliste irgendwo?
http://magic.wizards.com/en/articles/ar ... 2016-04-07

Post Reply