T2 Decktech Orzhov Midrange--Stark& Utter Leyton

Post Reply
pommes rot-weiss
Posts: 420
Joined: 13 Sep 2013 20:39

T2 Decktech Orzhov Midrange--Stark& Utter Leyton

Post by pommes rot-weiss » 11 Dec 2013 11:30

Dieses Deck:

eck Name: Mostly White Orzhov Aggro Position: 4
Orzhov Midrange Ben Stark Sideboard

Creatures [29]
2 Xathrid Necromancer
3 Imposing Sovereign
4 Banisher Priest
4 Boros Elite
4 Daring Skyjek
4 Dryad Militant
4 Precinct Captain
4 Soldier of the Pantheon


Instants [7]
3 Orzhov Charm
4 Brave the Elements

Enchantments [2]
2 Spear of Heliod

Lands [22]
1 Orzhov Guildgate
1 Swamp
4 Godless Shrine
4 Mutavault
4 Temple of Silence
8 Plains

3 Dark Betrayal
3 Doom Blade
1 Orzhov Charm
2 Profit // Loss
2 Sin Collector
2 Thoughtseize
2 Xathrid Necromancer


Ich bin am überlegen ob ich das in Berlin nicht zocken soll, sieht schon lecker aus, hab allerdings noch null damit gezockt, und frage hier einfach mal in die Runde ob es schon Erfahrungswerte gibt.
Die wichtigest Frage die ich mir stelle ist, wie das Deck gegen Aggro, MonoR und Boros aufgestellt ist, da Berlin oft Aggroverseucht ist.

User avatar
xovah
Site Admin
Posts: 4370
Joined: 26 May 2013 16:11
Name: Lars
Location: Hamburg
Contact:

Re: T2 Decktech Orzhov Midrange--Stark& Utter Leyton

Post by xovah » 11 Dec 2013 11:34

Genau die Überlegungen hatte ich auch. Ich hab aber viel mehr die Angst, dass es gegen UW ein klein wenig zu langsam sein könnte - und Necromancer schön und gut.... ;)
Und irgendwie sind die Verdict Decks ja eher im Aufwind oder?

Ich werd dsa Deck Fr/Sa auf modo testen, aber ehrlich gesagt glaube ich nicht, dass ich spontan den Switch mach - wobei ich auch allgemein nicht sicher bin, was das beste Deck wäre. Kann mir UW gut vorstellen, aber bin einfach zu lahm für ein 1-Win-Option-Deck^^

User avatar
Van Phanel
Posts: 2375
Joined: 28 May 2013 09:46
Name: Simon
Location: München

Re: T2 Decktech Orzhov Midrange--Stark& Utter Leyton

Post by Van Phanel » 11 Dec 2013 11:43

Hatte mit monoB schon das Vergnügen, aber nur ein Match, das ich lucky 2-1 gewonnen habe. Gefühlt ist der WhiteWheenie-Mann aber schon vorne in diesem Matchup.
Take your time.

User avatar
xovah
Site Admin
Posts: 4370
Joined: 26 May 2013 16:11
Name: Lars
Location: Hamburg
Contact:

Re: T2 Decktech Orzhov Midrange--Stark& Utter Leyton

Post by xovah » 11 Dec 2013 11:59

Letztendlich haben sie es ja auch wegen monoU und monoB gespielt, wo sie eher sehr gut stehen.
Allgemein aber kA wie das Meta beim PTQ aussehen wird (und wollte dazu nachher auch n thread machen). monoU und B hat jetzt langsam jeder im Kopf und einige Leute könnten davon auch noch Abstand nehmen?!?

User avatar
Handsome
Posts: 2317
Joined: 30 Jun 2013 19:23

Re: T2 Decktech Orzhov Midrange--Stark& Utter Leyton

Post by Handsome » 11 Dec 2013 13:02

Gegen die "neumodischen" Decks wie BW Midrange und UW Control steht man halt relativ schlecht da. Ist halt die Frage, wie viele Leute zu solchen Decks greifen werden anstatt zu MonoU oder MonoB.

User avatar
xovah
Site Admin
Posts: 4370
Joined: 26 May 2013 16:11
Name: Lars
Location: Hamburg
Contact:

Re: T2 Decktech Orzhov Midrange--Stark& Utter Leyton

Post by xovah » 11 Dec 2013 13:29

naja gegen BW verliert es halt einfach, so what. sollte hier jetzt nicht zur meta diskussion werden, aber ist ja für dieses deck wirklich wichtig:
wer erwartet denn, dass die leute aufm ptq diese woche noch alles umbauen?

ich geh eher davon aus, dass die üblichen verdächtigen, die zuletzt immer auf monoU unterwegs waren, UW zocken.
(monoU erwarte ich ehrlich gesagt recht wenig, monoB eher viel)

pommes rot-weiss
Posts: 420
Joined: 13 Sep 2013 20:39

Re: T2 Decktech Orzhov Midrange--Stark& Utter Leyton

Post by pommes rot-weiss » 11 Dec 2013 13:43

Ich kann mir auch gut vorstellen dass viel MonoB gespielt werden wird. Und leider haben die mit Shrivel echt ne gute Sideboard Karte gegen alle X/1 Tiere. Ich gehe davon aus dass die meisten Leute die bisher aus Esper waren auf UW umsteigen. Ich kann mir auch vorstellen dass das UW matchup mit Necromancer und den 4 Mutavault gar nicht soo horrendous ist.
Gegen BW würde am ehesten noch Frontline Medic im Board was machen, damit man "ungestört" in den Blood Baron angreifen kann.
Das Deck wurde ja heute auch von einer vielzahl an Schreiberlingen gefeatured, muss mir mal genauer durchlesen was die denn so alles zu sagen haben.


weitewand
Posts: 304
Joined: 27 May 2013 11:49

Re: T2 Decktech Orzhov Midrange--Stark& Utter Leyton

Post by weitewand » 16 Dec 2013 12:14

Ich habe die Liste beim PTQ Berlin gespielt (-1 Sovereign +1 Ajani).

Matches: RogueBurn mit Guttersnipe und Epic Experiment WIN
Gr Devotion WIN
Orzhov Control LOSS
Mono Black WIN
Rakdos Aggro WIN
Rw Devotion WIN
Orzhov Control WIN
Mono Blue WIN
UW Control LOSS

Abgesehen von Runde 1 alles vernünftige Decks (Rakdos mit Abstrichen).
Orzhov Control fühlt sich gar nicht so schlecht an. Baron is halt die Pest, aber Postboard kann man ihn mal über Discard erwischen und mit nem vernünftigen Start und ohne 2-Mana-Removal-Galore beim Gegner auch mal racen, bzw den Gegner zwingen ihn zuhause zu lassen und dann auf das Brave warten. Klar is das Matchup noch nich positiv, aber es fühlte sich schon eher ausgeglichen an.
Normales MonoBlack fühlt sich da schon deutlich besser an (kein Baron und stattdessen Irrelevanz).
Der Win gegen Rw Devotion war lucky, das Matchup is eigentlich horri, er fällt Game 1 übers Mana + mein Removal, Game 2 knallt er mir Turn 3 den Drachen hin und Game 3 hab ich 2x Brave für Anger und Removal und er stirbt bei 2 Removal in meiner Hand (sein Mana war wieder nich das beste (Reckoner erst turn 5 wegen Nyktos).
MonoBlue war jenseits von Gut und Böse, da hatte ich fast nie das Gefühl, dass es knapp werden könnte.
Und jetzt kommt der Wermutstropfen: UW Control. Da kann ich nur ein Game gewinnen, weil er die Nuts auf der Starthand hat (4 Länder, Charm, Breath, Sphere) und dann gegen meine Banisher Priests eingeht, weil er keinen Carddraw und keinen Jace zieht. Ansonsten sah das Matchup echt nicht so prickelnd aus und der Necromancer is da echt nicht so gut wegen Sphere, Breath, Charm und vorallem Jace.

Am liebsten würde ich das Deck noch etwas mehr gegen UW tunen und wenn man dann gleichzeitig noch Orzhov verbessern will, heißt das wohl mehr Thoughtseize. Im Maindeck waren sowohl der eine Ajani als auch die Speere nich so toll. Allerdings bekommt man ohne Speer Jace unmöglich klein. Der Precinct Captain ist tatsächlich auch irgendwie nicht so toll, da wäre es mal ne gute Idee Cartel Aristokraten auszuprobieren (siehe http://www.channelfireball.com/articles ... hov-aggro/). Und die Obzedats im Sideboard wären auch mal interessant. Allerdings kann man meiner Meinung nach unmöglich 24 Länder in dem Deck spielen. Und der Verzicht auf Brave ist auch schmerzhaft. Ansonsten fält mir spontan noch Glare of Herecy als Sideboardkarte ein. habt ihr noch Ideen für des UW Matchup?

Mein Plan ist jetzt erstmal Thoughtseize und Cartel Aristocrat im Maindeck auszuprobieren und dann mal weiter schauen.

User avatar
InsaneKane49
Posts: 3508
Joined: 27 May 2013 09:47

Re: T2 Decktech Orzhov Midrange--Stark& Utter Leyton

Post by InsaneKane49 » 16 Dec 2013 12:26

Schick ma ne Liste bitte, brauch noch nen Deck fürs nächste WE

User avatar
xovah
Site Admin
Posts: 4370
Joined: 26 May 2013 16:11
Name: Lars
Location: Hamburg
Contact:

Re: T2 Decktech Orzhov Midrange--Stark& Utter Leyton

Post by xovah » 16 Dec 2013 12:43



User avatar
HenningK
Posts: 1024
Joined: 31 May 2013 09:05

Re: T2 Decktech Orzhov Midrange--Stark& Utter Leyton

Post by HenningK » 17 Dec 2013 23:20

Der necromancer war bei meinen tests vor einem monat auch so ziemlich das schlechteste an dem schwarzsplash. Ich denke man will 4 thoughtseize haben und statt der necros vielleicht sogar 2+2 sin collector. 2 speere sind denke ich pflicht.

Die feontline medics wurden ja virher maindeck gespielt und die banisher side. Man darf nicht vergessen, dass die medics 1 power mehr haben. Dennoch finde ich die banisher viel zu gut, um sie nicht zu maindecken.

Ich denke mal, dass die 1 und 2 drops gesetzt sind. Unter den 3 drops kann man tauschen. Wenn du uw schlagen willst, probier doch mal 3 medics, 4 banisher, 1 speer. Und im sideboard dann 3 sin collector, 1 speer.

Ich schau mir morgen noch mal die listen an mit denen ich gespielt habe. Aber die speere brauchst du ja eigentlich erst nach dem board, da golgari charm, flames of the firebrand und co meist aus dem sideboard kommen.

weitewand
Posts: 304
Joined: 27 May 2013 11:49

Re: T2 Decktech Orzhov Midrange--Stark& Utter Leyton

Post by weitewand » 18 Dec 2013 12:21

Die Abneigung gegen die Necros verstehe ich nicht, gegen alles was Creeaturen spielt sind die awesome, ich bin mittlerweile bei 3 Maindeck und keine Speere, aber evtl kann man die tatsächlich ins board tun, wobei profit auch gg shrivel und charm hilft. (allerdings würde ich trotzdem weder Speere noch Profit nach dem Boarden gegen MonoB im Deck haben)

Post Reply