Post new topic Reply to topic  [ 181 posts ]  Go to page Previous    1 ... 4, 5, 6, 7, 8
Author Message
 Post subject: Re: Einhorn-Draft
PostPosted: 13 Dec 2016 17:10 

Joined: 24 Apr 2016
Posts: 15
Location: Hamburg
Werde morgen am start sein :-) mal gucken ob da auch das 5 color goodstuff möglich ist.

Freu mich schon!

LG Quentin


Top
 Offline Profile  
 
 Post subject: Re: Einhorn-Draft
PostPosted: 26 Dec 2016 14:13 

Joined: 16 Sep 2014
Posts: 33
Heute ist das Einhorn wohl offen...finden sich vielleicht ein paar Weihnachtsmuffel zum draften ...?

https://www.zum-tanzenden-einhorn.de/kalender/


Top
 Offline Profile  
 
 Post subject: Re: Einhorn-Draft
PostPosted: 27 Dec 2016 03:22 

Joined: 16 Sep 2014
Posts: 33
Am 26.12. haben sich im Einhorn 8 Leute zum Draften eingefunden, so das wir nach 3 entspannten Runden diesmal um kurz nach zehn bereits durch waren mit den ungewohnten drei Runden.

Auf der 1 mit 7 Punkten und :u: / :g: Energy landet am Ende Fabian und pickt Foil Concealed Courtyard. Sein Deck enthielt neben 3 Self Assemblern noch ordentlich deepes Energyproducing (Era of Innovation mit ordentlich Artifacts) sowie Aethersquall Ancient, Servant of the Conduit, Shrewd Negotiation, multiple Peema Outrider, Haste Steed, Familiar, Freighter...

Den zweiten mit ebenfalls 7 Punkten mache ich (David) mit :w: / :b: Value featuring Gonti, Restoration Gearsmith und Aerial Responder. Pick war Verdorous Gearhulk. Schwierigere Entscheidungen beim Bauen: Bei 16 Creatures (plus Fabricate) waren die 7 nichtCreatureSlots schwierig. Hatte zur Auswahl: Goggles, Fragmentize, 2mal Rush of Vitality, Subtle Strike, Essence Extraction, Inspired Charge, Midnight Oil, Tidy Conclusion. Welche 7 würdet ihr mainen? (Theoretisch übrigens noch Harsh Scrutiny, die es einmal ausm Board reingeschafft hat und Whirlermaker)

Auf dem dritten Platz mit 6 Punkten landet Niklas mit :u: / :w: "unzufrieden" , Pick war Skysovereign und sein Deck hab ich nicht näher gesehen, seinen Gegnern blieb aber wohl vor allem immer der Fumigate im Gedächtnis (glaube war auch noch ein Ancient drin?).

Notable: mit für Magic fast unglaublichem 25% Frauenanteil seit langem der untestosteronigste Draft, allerdings verzerrt die Sample Size offensichtlich...

Die zweite Runde gegen Philippes Deck war auf jeden Fall hart, in Game 1 krieg ich mit schnellerem Start und gut Removal/Menace/Goggles seine Grünen Beater einigermassen ausgetempot bevor seine Doppelmodule übernehmen können. Im zweiten Spiel liege ich auch relativ lange vorn bis es irgendwann zu folgendem Turn kommt:Sein Skysovereign boltet meinen Fairgrounds Warden unter dem sein Verdorous Gearhulk liegt...Niklas kommentierte das auch gleich mit "nicht besonders weihnachtlich". Game 3 bin ich aber endlich mal on the play und kurve aus bis zu dem Angriff in sein Bord der überhaupt nicht schiefgehen kann weil ich jeden möglichen Block entweder mit Inspired Charge oder mit Tidy Conclusion in 3 for 1s verwandeln kann.

Niklas sneakt sich dann am Ende übrigens mit 0,1111 besserem OMW-Score an Phillipe vorbei auf den dritten was beweist: Karma bestraft Bombendecks.

Zum Schluss noch ne Bitte in eigener Sache: Ich hab jetzt ne Weile zu lang auf meine BFZ-Full-Art-Länder geguckt, langsam biegen sie sich auch und darum will ich meine Basics mal austauschen. Was in meiner Magicschublade am besten als Alternative aussah waren recht deutlich die Nichtweißrandigen(!) Länder die aber den Basic Land Name in Weiß oben gedruckt haben. Am besten noch mit einem großen Manasymbol unten anstatt mit dem Text " :t: : Add x to your mana pool". Das waren auf jeden Fall die die noch einen halbwegs einheitlich-oldschooligen Look haben und das find ich nicer als die modernen Farbgesättigten basics. Wenn irgendwer von euch Zeit und Lust hat in eure Landbox zu gucken und da noch welche von findet wäre das sehr cool. Beispiel: http://www.abugames.com/images/products ... est347.jpg

Am 2.1. ist dann der nächste Draft, das wahrscheinlich vorletzte Mal Kaladesh vor der Revolte. Guten Rutsch euch allen!


Top
 Offline Profile  
 
 Post subject: Re: Einhorn-Draft
PostPosted: 10 Jan 2017 02:45 

Joined: 16 Sep 2014
Posts: 33
Am heutigen 09.01. haben sich 14 DrafterInnen zum wohl letzten Mal 3*KLD Draft hingesetzt - vorausgesetzt das alle an den Prereleases teilnehmenden Einhörner ihre Preisbooster brav behalten und nicht auf dem Prerelease aufreissen.

Auf den ersten Platz und damit Gewinner eines grandiosen Spirebluff Canal hievte ich mich mit :g: / :b: (10p), primär auf dem Rücken einer doppelten Oviya Pashiri von der ich die zweite im sechsten Pick bekomme, das heisst sie wurde vorher von Stefan, Phillipe, Jonas, Jürgen und Holste nicht gepickt. Oviya hat sich netterweise an die Legendary Rule gehalten und tauchte auf meiner Hand nie auf wenn sie schon in play war. Ansonsten hat auch der Marionette Master ziemlich stabil performt.

Um mal wieder etwas Kontroverse zu erzeugen: Ich nehm mittlerweile den zweiten Rush of Vitality über dem ersten Subtle Strike, selbst im Minor Markentheme Deck, weil ich finde das sowohl indestructible als auch Lifelink im Race (sowie hoch"traden") oft stabiler sind als der 80%ige Two for One vom Strike

Den zweiten Platz (und damit ebenfalls einen Spirebluff Canal) erkämpft sich Phillipe mit :b: / :u: "Artifacts" (10P) und der Scraphead scrounger / Syndicate Trafficker Combo sowie Freighter,Dragster, Weaponcraft Enthusiast, diversen Aether Theorists und Fledermäusen. Erstes Mal Finale für Phillipe, whoop whoop!

Auf der 3 landet Jürgen mit :w: / :r: Megaaggro (9P) mit Depala und Doppelhellion sowie DoppelVigilanceHund und mehreren Impeccable Timings und Built to Last/Smash - Pick war Blooming Marsh.

Allgemeine Anmerkungen: Wizards sollte öfter Banlists rausbringen, man hatte das Gefühl alle ConstructedTrader waren mit 1/3 ihres Kopfes im Modus von Leuten die Ende der 90er Jahre Telekomaktien gekauft haben...

Zu meinen Runden:

1. Runde kann ich Holste ( :w: / :u: ) aufgrund seiner mangelnden Erfahrung mit dem Format ziemlich überfahren, weil er dann doch etwas zu viele Vehikel in der ersten Runde main gespielt hat, ich hab ihm dann vor der zweiten Runde ein zwei Umbautips gegeben und es fast bereut, Game 2 wurde knapper, aber ich hatte dann doch das bessere Lategame...

2. Runde mal wieder megainsanes Valuebattle gegen Quentin ( :b: / :u: ), der mit Demon of the Dark Schemes, Confiscation Coup und Shrewd Negotiation, Cheapo-Serpent sowie diversen Bouncemodul-Shenanigans zwischen Haymaker und ValueGrind hin und herswitchen konnte...aber Oviya hat irgendwann einfach übernommen.

3. Runde gegen Jonas :r: / :u: "Quality" mit ebenfalls Confiscation Coup und doppelten Welding Sparks sowie mal wieder drei Self Assemblern (merke ich mir immer nur dir Decks mit drei Self Assemblern oder habe ich eine falsche Vorstellung davon wie oft man im Schnitt bei sieben Draftern am Tisch dreimal die selbe Common aufmacht? Oder hatepicken wir einfach zu wenig "weil wir alle so gute Drafter sind"?). Auf jeden Fall rollt mein Deck n der ersten Runde wie geölt, in der zweiten Runde kriegt meine Oviya (weil Jonas schlau ist) in meinem Upkeep statt seiner Mainphase ein Welding Sparks ab - ich hab aber den Rush. Alsbald zieht sie ihm auch das zweite Sparks ab, hat bis dahin aber auch neben den zwei Primo-Removal die sie gezogen hat auch schon onboard-Value generiert. Trotz seiner irgendwann 5 Thopter dank Whirler Virtuoso fährt dann die Kombi ais Marionette Master und Servogeneration das Spiel nach Hause.

Das Finale dann gegen Phillipe und das oben beschriebene :u: / :b: Artifacts Deck, das erste Spiel curve ich zu gut aus, im zweiten Spiel verhaut und Abysst mich sein Trafficker, im dritten Spiel baue ich irgendwann 9/9 und 10/10 Constructs, da wars dann eher schnell vorbei...

Nächste Woche dann also hoffentlich mit dem neuen Set, wer mich kennt weiss ja das ich allgemein der Revolte nicht abgeneigt bin...ich wollte in Fate Reforged schon immer "kommunistisches Manifest" draften und hab deswegen Fierce Invocation immer zu hoch genommen...

WICHTIG: Noch Megaunendliche Props an Markus Ginter, der hatte meinen Post neulich gelesen und kam mit einer schier unendlichen Auswahl alter Basics heute ins Einhorn, die er Casual mal ein paar Stunden lang nach Editionen vorsortiert hat ("muss man ja nur einmal machen, dann isses getan"). Also: So ihr ihm das nächste Mal begegnet überschüttet ihn mit Geschenken, kredenzt ihm wohlfeile Speisen, lobt ihn mit grossem Preis, tragt T-Shirts mit dem Slogan "Ginter is Coming" und bietet ihm die Unterstützung von 62 Mormont-Kämpfern an. Bester Typ!!


Top
 Offline Profile  
 
 Post subject: Re: Einhorn-Draft
PostPosted: 17 Jan 2017 04:17 

Joined: 16 Sep 2014
Posts: 33
16.01. und die Price Packs vom Prerelease waren mit uns so das wir mit der nahezu idealen Anzahl von 16 Leuten ahead of Time 2*AER + 1*KLD draften konnten.

Zuerst wie immer die Ergebnisse.

Den ersten Platz belegt am Ende mit 10 Punkten mein (David) :g: / :w: Deck. Gerne würde ich vor allem über den doppelten Aeronaut Admiral und das damit überaus spielbar gewordene 6/6 Common Vehicle of Shame aka "zum Train hats nicht gereicht" reden - oder über die 2 mal wo mein Oath of Ajani zweistellig Marken verteilt hat. Selbst Fairgrounds Trumpeter war nicht der Elephant in the Room - Lifecrafters Bestiary (aka the Pokedex) ist einfach nicht zu besiegen. Wird auch auf der Welt nicht mehr passieren das das jemals wieder jemand im vierten Pick bekommt (diesmal oute ich die drei Weiterschieber nicht direkt namentlich, aber im den Spielberichten ist zumindest einer schwer zu verschonen). Pick war der Blaue Gearhulk.

Auf dem 2. mit ebenfalls 10 Punkten und Grixis ( :r: / :u: / :b:) Insane landet Milan und erkämpfte sich damit Foil Concealed Courtyard. Milan konnte sich absurd durch sein Deck improvisieren und auch vom First-Pack-geschoben-bekommen des eigentlich unbeatable Aethertide Whales profitieren - der dann am Ende auch nicht allein bleiben müsste sondern im Zweiten Pack noch einen Zwilling bekommen hat. Dazu noch der Rote Dude der ein Artifact zum Dauerschocker macht (!!!!) und doppelt der Izzet "bringe zwei Thopter mit"-Dude...ich schreibe nicht weiter in der Hoffnung das Milan seine Decklist noch reingibt oder die Fotos unserer Decks postet.

Den dritten Platz macht Kevin mit :r: Splash :b: Goodstuff, dreimal Chandras Revolution, Doppel Shock und ungefähr 48 First Strike Monstern...sowie dem absurden neuen Zug der Marken bekommt. Sein Pick war Angel of Invention.

Ich versuch mal wieder kurz meine Runden aufzuschreiben in der Hoffnung das andere es auch mal schaffen...

1. Runde spiele ich gegen Phillipe der in Mardu ( :r: / :w: / :b: )gelandet ist (u.a.mit Depala und dem neuen Zug)...er hatte zwar solides Fixing mit dem neuen Painland, Aether Hub und Renegade Map, allerdings ist Yahennis Expertise mit Doppelschwarz schon ne Splashkarte über die man mal stolpern kann. Scheint aber bei ihm seiner Aussage nie am Colorscrew gescheitert zu sein. 1. Runde bleibe ich gepflegt bis Runde 8 auf erst zwei dann drei Grünen Mana stehen und kann am Ende trotz doch einiger nachgelegter Blocker nichts mehr gegen die eigentlich nicht super spielbar wirkende Pias Revolution machen...ich geh nach seiner Incendiary Sabotage auf 1 und muss ihm den 3/2 Menace Dude sogar auf die Hand geben um nicht sofort zu sterben, kann aber nicht zwei Blocker mit 3 Mana nachlegen. In Game 2 legt er on the draw im ersten Zug Mountain und Renegade Map und ich denke mir "ich bestrafe jetzt seine greedy manabase" und lege die ihm Turn 2 mit dem grünen Instant unter die BIB...aber statt ihn damit zu Colorscrewen wie ich dachte bestrafe ich den Greedy One Land Keep und es wird ein ähnliches Nonegame wie Game 1, nur in die andere Richtung. In Game drei liegt dann in der dritten Runde mein Pokedex und ab da kommt er nicht mehr hinterher...ich lege drei Dudes auf Feld und calle das er die Incendiary Sabotage hat, er hat sie auch aber meine Hand war voll, ich leg Dudes nach (spezifisch das 6/6 Vehikel und den Typen der es in die Luft schmeisst), er legt eher fast nur Länder und dann wars vorbei.

2. Runde spiele ich gegen Quentin der Gruul :g: / :r: Stompy spielt. Was ich vorhin nicht spoilen wollte: Er nimmt First Pick Rishkars Expertise und lässt im zweiten Pick dann das Lifecrafters Bestiary durch weil er eine Krea nehmen will. Ich calle schon nach dem Draft das das niemals richtig sein kann und das wir das jetzt am Tisch überprüfen können. Die Spiele lafen dann sehr gleichförmig ab: Er kommt früher mächtig aufs Bord, legt schneller größere Kreaturen und haut mich runter...ich baue ein gutes Bord auf in das er irgendwann nicht mehr super angreifen kann. Game zieht er mit Rishkars Expertise 4 Karten, ich mache langsam Value im Midgame und er macht ein zwei zweifelhafte Angriffe gegen die ich gute Doppelblocks habe...als ich den 2/1 Artefaktmann abschaffe der mich für 1 pingen kann ist dann klar das er auf dem Board nicht mehr dagegen ankommt, Ajanis Oath macht den Sack zu. In Game zwei zieht er auch schnell vor, zieht auch drei Karten mit der Expertise (wieder plus Gratisdrop), aber mein Pokedex zieht vorbei sobald er liegt.

3. Runde muss ich gegen Kevins Rakdos :r: / :b: (s.o.) ran und er fängt zwar aggressiv an aber macht ein zwei frühe Turns nicht 100% aggressiv, wodurch ich auf 14 stabilisiere und dann einfach dickere Viecher legen kann, er kann zwar mit dem 3/2 Typ der beim Crewen pingt noch einen pro Runde machen aber das Vehikel hat keinen guten Angriff (den Train konnte ich glücklicherweise mit dem weißen Instant abschaffen). Er hat zwar irgendwann 6 Power First Strike in der Defense liegen, aber ich kann Mastodon und 6/6 Vehikel legen und nächsten Turn crewen und casual 10 Marken mit Oath of Ajani auf 7 Kreas , 2 Servos und das Vehikel legen (adding insult to injury: EOT noch die 11te auf den Fairgrounds Trumpeter). Game zwei war spannend, weil ich eigentlich nicht wirklich screwed bin, aber er mir mit Turn 1 Shock Turn 2 u 3 Kreatur Turn 4 und 5 Chandras Revolution für meine Blocker und das wirklich relevante nicht untappende Land mein Curveout versaut und mich austempot, so das ich mit der Hand 4 Drop, 5 Drop, Oath of Ajani und 1 Artefaktremoval sterbe, obwohl ich 5 Länder liegen habe. Game drei allerdings ist dann leider völlig antiklimaktisch weil er total rausscrewt. Schade, meine Hand war super und es wäre ein spannendes Spiel geworden.

Finale dann gegen Milan mit seiner Grixis :u: :r: :b: -Monströsität...einfach unglaubliches Match! Spoiler Alert: Ich gewinne 1-0 nach 40 Minuten mit noch 5 Karten in der Bib. Dabei legen wir beide erst Turn drei die ersten Karten (ohne direkten Boardimpact): Er Implement of Examination, ich Lifecrafters Bestiary. Bei ihm kommen danach die Rare die allen Nichtartefaktsprüchen Improvise gibt, der Assembly Worker der Artefakte Heat Shimmert, der Ornithopter, der bei ihm quasi ein Mox war und für Mana tappte und dann auch noch verschiedene Grixis improvise dudes. Bei mir scrye ich Länder nach oben, damit ich Kreaturen legen kann und mit dem Mana Karten ziehen und dann scrye ich Kreaturen nach oben um mit den Ländern Extrakarten zu ziehen die weitere Extrakarten ziehen. Nach völlig unglaublichen Turns in denen ich meinen 6/6er crewe damit er mit der Marke von Ajanis Oath größer wird als seine potentielle Kopie, ich ihn in die Luft hebe und sein Tapartifact mit dem weißen Instant remove, 1 Turn gute Angriffe habe bis er seinen ersten Wal zieht, er mit dem Wal stabilsiert bis ich irgendwann eine Runde habe in dem ich einen okayen Bodenangriff machen kann, er meinen Mastodon mit Marke gegen seinen Assembly Worker tauscht (zweiter Blocker lebt), meinen 1/2 Deathtoucher gegen Random Vieh, mein Vehikel chumpt und meinen 5/5 Trumpeter gegen zwei Grounddudes tauscht, ich wegen dem Artefaktmann der erlaubt das man Artefakte mit niedrigerer CMC aus dem Grave holen darf dann meinen Iron Steed aus dem Grave hole und spiele , Grün zahle, eine Karte ziehe, den 2/2 Reacher ziehe, der bei Revolt eine Karte zieht und mit dem und dem Bestiary 2 Karten ziehe von denen eine der 4/3 Flyer ist, der bei Revolt 5 Leben gibt und damit lethal auf dem Board habe (bei wie gesagt 5 Karten in der Bib, virtuell 4 falls Milan den letzten Turn noch auspielen wollen würde). Das waren 14 Mana (3 waren noch in der BIB) weswegen ich mit dem Revolt Flieger auch leider keine Karte mehr ziehen konnte. By the way: Trotz ca 10-12 Extrakarten: Aethertide Whale ist so bombe, wenn er ein oder zwei Turns vor Schluss den zweiten zieht gewinne ich das nicht mehr sondern würde mich decken...gut das er nicht 35 Karten gezogen hat sondern eher 24 oder so, sonst wär das wohl miese Varianz gewesen. So wars ein megaepisches Finale.

Deckfotos und andere Berichte folgen hoffentlich, bis nächste Woche!


Top
 Offline Profile  
 
 Post subject: Re: Einhorn-Draft
PostPosted: 19 Jan 2017 10:31 
User avatar

Joined: 10 Jul 2013
Posts: 812
Location: Hamburg
Wieder mal ein fantastischer Bericht, vielen Dank dafür!

Anbei die Fotos, richtig viel schreiben kann ich dazu aktuell leider nicht.

Außer natürlich, dass mein Deck broken und unser Match insane war :)


Attachments:
File comment: Milan URb
thumb_IMG_0556_1024.jpg
thumb_IMG_0556_1024.jpg [ 305.06 KiB | Viewed 57 times ]
File comment: David WG
thumb_IMG_0557_1024.jpg
thumb_IMG_0557_1024.jpg [ 277.85 KiB | Viewed 57 times ]
Top
 Offline Profile  
 
Display posts from previous:  Sort by  
Post new topic Reply to topic  [ 181 posts ]  Go to page Previous    1 ... 4, 5, 6, 7, 8


Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 1 guest


You cannot post new topics in this forum
You cannot reply to topics in this forum
You cannot edit your posts in this forum
You cannot delete your posts in this forum
You cannot post attachments in this forum

Search for:
Jump to:  
cron
Imprint

Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group